Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Bildende Kunst
  4. Kunstprojekte
  5. Tatorte Kunst

Tatorte Kunst

In Wiesbaden-Mitte und dem Rheingauviertel-Hollerborn hieß es am Sonntag, 29. Oktober 2017, von 12 bis 18 Uhr wieder "Tatorte Kunst". Die Reihe findet jährlich statt und immer mehr Anhänger.

Tatorte Kunst in Wiesbaden wächst!

In diesem Jahr präsentierten sich Künstlerinnen und Künstler aus allen Sparten der Bildenden Kunst zum neunten Mal bei "Tatorte Kunst" am Sonntag, 29. Oktober 2017, von 12 bis 18 Uhr. Noch nie waren so viele Standorte und Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit von der Partie, insgesamt 28 Standorte, an denen Arbeiten über 40 Künstlerinnen und Künstlern gezeigt wurden, ein Rekord für diese Privatinitiative. Bei dieser Veranstaltung lernen Besucherinnen und Besucher sowie Gäste Wiesbadens die Stadtteile Wiesbaden-Mitte und Rheingauviertel-Hollerborn von einer ganz besonderen Seite, der Seite der Bildenden Kunst, kennen.

Die Tatörtler

Künstlerinnen und Künstler, die sich an einem Tag im Jahr zusammenfinden und ihre Türen und Tore öffnen, um ihre Kunst Interessierten zu zeigen, ist die Idee hinter der Aktion "Tatorte Kunst". Jedes Jahr am letzten Sonntag im Oktober ist es soweit! Was einem Besucher sonst verborgen bleibt, ist der Einblick in die Ateliers und Werkstätten, hinter die Kulisssen der Kunst. Das sehr reizvolle Ambiente vieler Tatorte verzaubert und verwundert zugleich. Die Gäste dürfen über so manche einfallsreiche Raumlösung staunen. Man tritt an diesem Tag mit Kunstschaffenden in Kontakt und bekommt einen Eindruck über die Arbeiten der Künstlerinnen und Künstler, die in den letzten 12 Monaten entstanden sind...

Anzeigen