Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Bildende Kunst
  4. Preise & Stipendien
  5. Alexej-von-Jawlensky-Preis

Alexej-von-Jawlensky-Preis

Der Magistrat der Landeshauptstadt Wiesbaden, die Spielbank und die Nassauische Sparkasse als Stifter, vergeben den Alexej-von-Jawlensky-Preis im Bereich der Bildenden Kunst. Die Verleihung des Kunstpreises dient der Anerkennung und Förderung von herausragenden Künstlerinnen und Künstlern, die mit ihrem Werk im internationalen Dialog der bildenden Kunst stehen.

Der Preis ist nach dem 1864 in Russland geborenen und 1941 in Wiesbaden gestorbenen Maler Alexej von Jawlensky benannt, der seinen letzten Lebensabschnitt in Wiesbaden verbracht hat. In der heutigen hessischen landeshauptstadt entstanden viele seiner Hauptwerke. Das Museum Wiesbaden präsentiert in seiner ständigen Sammlung zahlreiche Werke des bekannten Künstlers.

Bisherige Preisträgerinnen und Preisträger

  • 1991 Agnes Martin
  • 1998 Robert Mangold
  • 2004 Brice Marden
  • 2007 Rebecca Horn
  • 2012 Ellsworth Kelly
  • 2014 Richard Serra
     
     

Anzeigen