Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Film
  4. Caligari FilmBühne
  5. Kommen Rührgeräte in den Himmel?

Kommen Rührgeräte in den Himmel?

Die Umweltberatung und das Caligari zeigen am Freitag, 20. Januar 2017, um 17.30 Uhr zum ersten Geburtstag des "Repair-Café on Tour" den Film "Kommen Rührgeräte in den Himmel?".

Seit einem Jahr gibt es das "Repair-Café on Tour" 'in cooperation with refugees' im Umweltladen. Zum Geburtstag zeigt die Umweltberatung gemeinsam mit dem Caligari einen ungewöhnlichen Dokumentarfilm über Abfallvermeidung, Nachhaltigkeit, Wertschätzung und ewiges Leben. Die Vorführung steht am Freitag, 20. Januar 2017, um 17.30 Uhr im Programm der FilmBühne.

Carmen ist Schweizerin und studiert in Jena. Nachdem ihr nagelneuer Mixer bei dem Versuch einen Kuchen zu backen, den Geist aufgegeben hat, entdeckt sie auf einem Flohmarkt ein Rührgerät aus alten Zeiten. In grellem Orange ist es deutlich älter als sie selbst und trotzdem noch tadellos in Form. Es heißt RG 28 – ein Gerät, das einst in jedem DDR-Haushalt vorhanden war – und das international als Design-Klassiker gehandelt wird. Carmen begibt sich auf eine Reise zu den Spuren des RG 28 und trifft dabei ehemalige Mitarbeiter des (abgewickelten) Herstellerwerks, glückliche Besitzer des Geräts und Soziologinnen. Ihre Begegnungen und Gespräche führen Carmen schließlich zu der Frage, ob es ethisch vertretbar ist, unseren Erzeugnissen das zu verweigern, was wir für uns selbst erhoffen: ein langes Leben.

An diesem Abend sind das Repair-Café-Team und das Team des Umweltladens im Caligari zu Gast.

D 2015, 101 Minuten, FSK: ab 0, Regie: Reinhard Günzler, Buch: Reinhard Günzler, Kamera: Frank Sthamer, Musik: Eike Hosenfeld, Erik Swiatloch, Andreas Waldheim, mit Laura Angelina Palacios, Bernd Kellner, Adelheid Angrik, Kerstin Schmidt, Werner Triebel, Irmgard Weinberger, Rainer Chejlawa

Anzeigen