Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Film
  4. Kinos & Spielstätten
  5. Filme im Schloss

Filme im Schloss

Filme im Schloss ist die einzige Spielstätte im Rhein-Main-Gebiet, die Filme ausschließlich in der Originalversion zeigt. In der Regel finden pro Monat zwei Film-Veranstaltungen im Biebricher Schloss, Rheingaustraße 140, mit jeweils zwei Vorführungen statt.

Filme im Schloss ist die einzige Spielstätte im Rhein-Main-Gebiet, die internationale Spitzenfilme ausschließlich in der unverfälschten Originalversion vorführt. Unter den gezeigten Filmen, die oft speziell aus dem Ausland beschafft werden, gibt es viele Wiesbadener und Rhein-Main-Premieren sowie deutsche Erstaufführungen und Uraufführungen, darunter Streifen, die nicht in das reguläre Kinoprogramm gelangen.

In der Regel finden pro Monat zwei Veranstaltungen mit jeweils zwei Vorführungen statt. Der Vorführsaal der staatlichen Filmbewertungsstelle Wiesbaden (FBW) im Biebricher Schloss am Rheinufer verfügt über die modernste Vorführtechnik inklusive "Dolby-Digital"-Ton. Im Gegensatz zu den normalen gewerblichen Filmtheatern können Filme mit verschiedenen Bildseitenverhältnissen projiziert werden.

Zu den bisher veranstalteten Reihen gehören Werkschauen von Clint Eastwood, Alan Rudolph, Barry Levinson, Michael Powell, Michelle Pfeiffer und Steve Martin, dazu "Verkannte Filme", "Neue Hollywoodstars" und "Regisseurinnen". Eine besondere Spezialität sind die Trickfilmprogramme, die nach Ansicht der Kritiker und Spezialisten zu den attraktivsten ihrer Art in Deutschland gehören. Jedes Jahr im Oktober findet unter der Regie von "Filme im Schloss" das Trickfilm-Wochenende statt.

"Filme im Schloss" wird in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden und der FBW veranstaltet.


Anzeigen

Filme im Schloss ist im Biebricher Schloss zu Hause wiesbaden.de
1 / 1