Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Film
  4. Kinos & Spielstätten
  5. Filme im Schloss
  6. Filme im Schloss - aktuell

Filme im Schloss: Certain Women

"Filme im Schloss" zeigt am Freitag, 3. März 2017, um 18 und 20.15 Uhr in der Reihe "The Age of Kristen Stewart (3)" den Film "Certain Women" aus dem Jahr 2015 als Wiesbadener Erstaufführung.

Am Freitag, 3. März  2017, zeigt "Filme im Schloss" um 18 und 20.15 Uhr in der Reihe "The Age of Kristen Stewart (3)" gleich zwei Mal in Folge den Film "Certain Womenr" aus dem Jahr 2015 im englischsprachigen Original mit Untertiteln als Wiesbadener Erstaufführung. Regie führte Kelly Reichhardt, in den Hauptrollen sind aura Dern, Kristen Stewart und Michelle Williams zu sehen.

In ihrem brillanten Film verknüpft die renommierte Indie-Regisseurin Kelly Reichardt - "Old Joy", "Wendy & Lucy", "Meek’s Cutoff" und "Night Moves" ‒ alle gezeigt bei "Filme im Schloss", drei Geschichten mit vier Frauen, die in Livingston, Montana, leben: die resolute Anwältin Laura (Laura Dern), die einen schon lange aussichtslosen Fall loswerden möchte; Gina (Michelle Williams), eine ehrgeizige Frau und Mutter, die mit ihrem Mann auf einem felsigen Gelände mitten im Wald ein neues Haus bauen will und dabei fast ihre Ehe aufs Spiel setzt; die junge Rancherin Jamie (Lily Gladstone), die eine emotionale Beziehung zu Beth (Kristen Stewart) entwickelt, ihrer Lehrerin in einer Abendschule auf dem Land, und diese damit überfordert. Die Figuren sind lose verwoben. Als Vorlage dienten Kurzgeschichten der Schriftstellerin Maile Meloy. Der Film wurde unter anderem mit dem Preis für den besten Film beim London Film Festival 2016 ausgezeichnet.

Karten zum Preis von fünf Euro gibt es an der Abendkasse im Ostflügel des Biebricher Schlosses und im Vorverkauf werktags ab 15 Uhr in der Gaststätte "Ludwig" in der Wagemannstraße 33. Reservierungen sind auf der Internetseite von "Filme im Schloss" sowie unter den Telefonnummer 0611 / 840766 und 31-3641 möglich. Weiter geht es dann Freitag, 17. März 2017, um 18 und 20.15 Uhr mit dem Film "Elle".

Anzeigen