Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Film
  4. Kinos & Spielstätten
  5. Filme im Schloss
  6. Filme im Schloss - aktuell

Filme im Schloss: Cameraperson

"Filme im Schloss" zeigt am Dienstag, 4. Juli 2017, um 20 Uhr die Dokumentation "Cameraperson" als Rhein-Main-Kinopremiere im Original mit Untertiteln.

Am Dienstag, 4. Juli 2017, zeigt "Filme im Schloss" um 20 Uhr den preisgekrönter Dokumentarfilm "Cameraperson - a Film by Kirsten Johanson" als Rhein-Main-Kinopremiere im Original mit Untertiteln.

Seit über 25 Jahren arbeitet Kirsten Johnson als Kamerafrau für Regisseure und Regisseurinnen, mit denen sie auf der ganzen Welt und auch vielen Krisengebieten unterwegs war, unter anderem in Bosnien, Nigeria, Uganda, Afghanistan und den USA. In all diesen Jahren wurde sie mit und ohne Kamera selbst zur Zeitzeugin ‒ und stillen Beobachterin. Nun hat sie sich entschlossen, ihre eigenen "Erinnerungsbilder" zu einem Film zu machen, Bilder, die sie geprägt haben, Bilder, die man aus anderen Filmen kennt, Bilder, die am Rande der Dreharbeiten, beim Warten, bei Interviews mit Protagonisten, bei der Drehrecherche entstanden sind.

Karten zum Preis von fünf Euro gibt es an der Abendkasse im Ostflügel des Biebricher Schlosses und im Vorverkauf werktags ab 15 Uhr in der Gaststätte "Ludwig" in der Wagemannstraße 33. Reservierungen sind auf der Internetseite von "Filme im Schloss" sowie unter den Telefonnummer 0611 / 840766 und 31-3641 möglich. Weiter geht es bei "Filme im Schloss" dann am Freitag, 21. Juli, um 20 Uhr mit dem Erfolgsfilm "Manchester by the Sea" und am Freitag, 4. August, um 20 Uhr mit der Rhein-Main-Premiere "The Lovers and the Despot".

Anzeigen