Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Film
  4. Kinos & Spielstätten
  5. Murnau-Filmtheater
  6. Gesellschaftliche Entwicklungen

Gesellschaftliche Entwicklungen: Clash

In der Reihe "Gesellschaftliche Entwicklungen" zeigt das Murnau-Filmtheater noch bis Samstag, 21. Oktober 2017, den Film "Clash".

Das Murnau-Filmtheater zeigt zum Bundestart noch bis Samstag, 21. Oktober 2017, den ägyptisch-deutsch-französischen Film "Clash - Eshtebak" aus dem Jahr 2016. Er ist an allen drei Abenden im Original mit Untertiteln zu sehen, die Vorführungen beginnen am am Freitag und Samstag jeweils um 18 Uhr. Los ging es am Donnerstagabend um 20.165 Uhr mit der ersten Vorführung.

Clash - Eshtebak

Kairo im Sommer 2013: Nach der Revolution von 2011, den ersten freien Wahlen und dem anschließenden Militärputsch befindet sich Ägypten im Chaos. Muslimbrüder und Anhänger des Militärs liefern sich Straßengefechte, zwischen denen die Revolutionäre des Tahrir-Platzes aufgerieben werden. Der Film folgt einer Gruppe von Menschen, die in einem Transportfahrzeug der Polizei eingesperrt sind. Während sie die gewalttätigen Auseinandersetzungen außen hilflos mit ansehen müssen, prallen auch im Inneren des Fahrzeugs die unterschiedlichen politischen Ansichten und Emotionen der Menschen aufeinander. Anhänger der Muslimbrüder und des Militärs, desillusionierte Jugendliche und ganz normale Bürger liefern sich einen ideologischen und handfesten Schlagabtausch.

In der klaustrophobischen Enge des Schauplatzes entfaltet Diab in seinem zweiten Langspielfilm nach "Kairo 678" ein Panorama Ägyptens unter Hochspannung. "Clash" eröffnete 2016 die Sektion „Un certain regard“ auf den Filmfestspielen von Cannes und sorgte für Begeisterung auf dem Festival.

Anzeigen