Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Kulturförderung
  4. kulturMut

Crowdfunding-Initiative kulturMut

Crowdfunding als Chance für die freie Kulturszene – "Save the Date": Bewerbungsphase für Kulturprojekte im September.

In der fünften Runde der Crowdfunding-Initiative "kulturMut" können sich Kulturprojekte seit 1. September und noch bis 15. Oktober 2017 für eine Teilnahme bewerben. Damit setzen die "Aventis Foundation" und der Kulturfonds Frankfurt RheinMain die erfolgreiche Kampagne fort, in der sie Crowdfunding und Stiftungsarbeit miteinander verbinden. In einem offenen Vergabeprozess unter Beteiligung der "Crowd" entscheiden Bürgerinnen und Bürger auf der Internetplattform Startnext mit über ein Preisgeld der Stiftung und des Kulturfonds in Höhe von bis zu 250.000 Euro.

Das fünfjährige Jubiläum ist Anlass für neue Ideen zur Weiterentwicklung dieser Crowdfunding-Initiative mit Sonderpreisen und Aktionen. In den vergangenen vier Jahren wurden 85 Projekte mit einem Volumen von insgesamt über 1,4 Millionen. Euro finanziert. Jetzt bieten sich erneute Chancen, die zunehmend von der freien Kulturszene zur Realisation ihrer Projekte genutzt werden. Einen Flyer zum Download findet man am Ende der Seite.

Studenten, Absolventen, freie Kulturschaffende und professionelle Kulturinstitutionen aus Frankfurt und dem gesamten Rhein-Main-Gebiet, die sich dem Urteil der "Crowd" stellen wollen, können sich bis 15. Oktober 2017 bei "kulturMut" für eine Teilnahme bewerben. Durch kostenlose Workshops und die Beratung durch Startnext erhalten die Bewerber die Chance, ihre Projektideen im Internet optimal zu präsentieren. Anfang Februar 2018 beginnt die vierwöchige Finanzierungsphase und damit das Crowdfunding für die einzelnen Projekte. Gleichzeitig wird durch den Crowdfunding-Prozess und die Beteiligung der Internet-Öffentlichkeit über die Verteilung der Preisgelder entschieden.

Anzeigen