Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur

Kulturpreis 2011 an Künstlerverein Walkmühle e.V.

Im Jahr 2011 ging der Kulturpreis der Landeshauptstadt Wiesbaden an den Künstlerverein Walkmühle e.V.

Der Künstlerverein Walkmühle e.V. erhält in diesem Jahr den Kulturpreis der Landeshauptstadt Wiesbaden. Dies beschloss die Jury unter Vorsitz von Kulturdezernentin Rose-Lore Scholz. Neben der Kulturdezernentin gehörten Claudia Spruch, Helmut Nehrbaß, Dorothea Angor, Michael Schlempp, Eleonore Schnaus, Hartmut Bohrer sowie die Leiterin des Kulturamts, Ingrid Roberts, der Jury an. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

Der Künstlerverein Walkmühle e.V. hat in den vergangenen Jahren die Walkmühle zu einem lebendigen und innovativen Zentrum der Bildenden Kunst und der Kultur in Wiesbaden geformt. Seit 2004 wurden dort zahlreiche hochkarätige Ausstellungen und Veranstaltungen durchgeführt, die das Kulturleben der Stadt bereichert und beeinflusst haben. Die Walkmühle ist ein Ort geworden, in dem Kunst und Kultur im wahrsten Sinne des Wortes erlebt werden können. Die große und positive Resonanz, die diese Arbeit bei Besuchern und in den Medien findet, unterstreicht die Qualität der Arbeit des Künstlervereins Walkmühle und seiner Protagonisten.

Der Künstlerverein hat ein Kulturzentrum geschaffen, das Künstlerinnen und Künstlern Atelierräume bietet, anregenden Diskurs zwischen Künstlern beziehungsweise mit den Rezipienten ermöglicht sowie interdisziplinäre Verknüpfungen mit anderen Sparten vollzieht. Neben dem ambitionierten und umfangreichen Veranstaltungsprogramm hat der Verein in den vergangenen Jahren sehr viel Engagement in bauliche und konzeptionelle Überlegungen für das Gebäude Walkmühle investiert. Diese Konzepte lassen eine viel versprechende Entwicklung erwarten. Die Jury war mehrheitlich der Meinung, dass der Künstlerverein Walkmühle aufgrund seiner kulturellen Arbeit in und für Wiesbaden den Kulturpreis 2011 erhalten soll.

Anzeigen