Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Literatur
  4. Literaturpreise
  5. Krimi-Stipendium

Krimi-Stipendium

Seit 2012 wird das Krimistipendium an jeweils einen Autor oder eine Autorin vergeben und ist mit 4.000 Euro dotiert. Zuvor war es von 2009 bis 2011 unter dem Motto "Trio Mortale" an drei Krimiautorinnen und -autoren vergeben worden.

Der Krimistipendiat gehört außerdem der Jury des jährlich stattfindenden FernsehKrimi-Festivals an. Mit der Verbindung zum FernsehKrimi-Festival gewinnt das Stipendium an Ausstrahlungskraft und erhält einen bislang einmaligen Charakter, der sich von anderen Literaturstipendien deutlich unterscheidet. Zudem fördert das Konzept die Vernetzung der Literaturszene mit der Film- und Fernsehbranche.

Darüber hinaus bietet die hessische Landeshauptstadt mit dem Bundes-Kriminalamt (BKA) sowie dem Landes-Kriminalamt (LKA) interessante Recherchemöglichkeiten. Die Krimiautoren können während ihres Aufenthaltes gesammelte Eindrücke in Plots erproben, sich untereinander und mit anderen Schriftstellern aus Wiesbaden sowie der Umgebung austauschen. Zudem sollen die geförderten Autoren in dieser Zeit einen Kurzkrimi verfassen. Eine spannende Geschichte, in der die Suche nach dem Täter an bekannte Wiesbadener Orte führt.

Die Vergabe der Stipendien erfolgt nach inhaltlichen und qualitativen Gesichtspunkten durch das Kulturamt und das Literaturhaus Villa Clementine. Ziel des Stipendiums ist es, erfolgreichen und unbekannten Autoren ein Forum für den Austausch miteinander wie auch mit dem Publikum zu bieten.


Anzeigen