Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Musik
  4. Veranstaltungen
  5. Schlachthof
  6. Rainald Grebe

Liedermacher Rainald Grebe im Schlachthof

Am Sonntag, 27. Februar 2018, ist Liedermacher, Musiker, Kabarettist, Schauspieler und Multitasker Rainald Grebe mit seinem "Elfenbeinprogramm" um 20 Uhr im Schlachthof zu sehen.

Rainald Grebe kann vermutlich alles: Er ist Musiker, Kabarettist, Schauspieler, Autor, Regisseur, Federschmuckträger, Multitasker. Und er tut es wieder: Vier Jahre nach seinem letzten Solo "Das Rainald Grebe Konzert" setzt sich Rainald Grebewieder allein ans Klavier.

"Alles ging damit los, dass eine alte Bekannte anrief, ob ich nicht einen Volksmusik-Workshop in der Elfenbeinküste machen wolle, mit ivorischen Deutschstudenten, sie sei jetzt Leiterin des Goetheinstituts dort in Abidjan. Ich sagte zu."

Das Ergebnis "Elfenbeinkonzert" - das nunmehr fünfte Soloprojekt - ist am Dienstag, 27. Februar um 20 Uhr im Schlachthof zu erleben.

Einlass ist um 19 Uhr. Die Karten kosten an der Abendkasse 32 Euro, an den bekannten Vorverkaufsstellen 26 Euro.

Anzeigen