Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Musik
  4. Veranstaltungen
  5. David Garrett im Kurhaus

David Garrett im Kurhaus

Violinist David Garrett und das " Orchestre National de Belgique" kommen am Dienstag, 27. März 2018, zu einem Konzert ins Wiesbadener Kurhaus.

Gemeinsam mit dem "Orchestre National de Belgique" unter der Leitung von James Feddeck kommt der weltbekannte Violinist David Garrett am Dienstag, 27. März 2018, um 20 Uhr zu einem Konzert ins Wiesbadener Kurhaus.

Seit mehr als 25 Jahren schlägt der Violinist David Garrett einen einmaligen musikalischen Weg ein und bestreitet auf ihm eine beeindruckende Weltkarriere. Ob Brahms oder Crossover – seine Passion ist, neuen Zuhörern die Welt der Klassik zu eröffnen. Und diese "Classic Revolution" scheint ihm zu gelingen: Denn auch wenn David Garrett nicht gerade mit der Gondel ins Stadion einfliegt, sondern ganz einfach auf dem Konzertpodium steht, lauschen die Zuhörer ihm und seinem betörenden Geigenton voller Inbrunst.

Ein Meilenstein der Violinen-Literatur: Selbst der gefürchtete Musikkritiker Eduard Hanslick, der anlässlich der Uraufführung wetterte, hier werde nicht mehr Violine gespielt, sondern "gezaust, gerupft, gebläut", konnte den Siegeszug von Tschaikowskis Violinkonzert nicht aufhalten. Die immensen technischen Anforderungen machen es zu einem Prüfstein für jeden Virtuosen; seine Wirkung aber bezieht es vor allem aus seiner poetischen Expressivität und seinem Temperament.

Programm und Karten

  • Carl Maria von Weber · Ouvertüre "Oberon"
  • Pjotr Iljitsch Tschaikowski · Violinkonzert D-Dur op. 35
  • Antonin Dvořák · Sinfonie Nr. 7 d-Moll op. 7

Die Karten kosten zwischen 46,70 und 171,00 Euro inklusive Vorverkaufsgebühr und sind in der Tourist-Information erhältlich. Sie können aber auch ganz bequem über wiesbaden.de gebucht werden.

Anzeigen