Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Musik
  4. Veranstaltungen
  5. Just Music

Just Music 2017

Das internationale Jazzfestival "Just Music" fand in diesem Jahr am Freitag und Samstag, 17. und 18. Februar 2017, im Kulturforum am Schillerplatz statt.

Am 17. und 18. Februar 2017 fand im Wiesbadener Kulturforum am Schillerplatz wieder das internationale Jazzfestival "Just Music - Beyond Jazz Festival Wiesbaden "statt. Sechs Konzerte mit internationalen Bands, ein Podiums-Talk und Filme im Rahmenprogramm hatten eingeladen das besondere Jazz-Festival kennenzulernen.

Auch wenn Musik als abstrakte Kunstform keine dezidierten politischen Aussagen machen kann oder will, fanden es die Macher von "Just Music" es dennoch notwendig, in der gegenwärtigen gesellschaftlichen Situation Zeichen zu setzen oder besser: die Musik, die präsentiert wurde, in diesen Kontext zu setzen. Musik hat die Eigenschaft, Grenzen zu überwinden und Türen zu öffnen, sei es auf sozialer, emotionaler, intellektueller, kultureller oder spiritueller Ebene.

"Just Music '17" startete am Freitag mit dem jungen Quintett des Posaunisten Moritz Wesp. Anschließend spielte Pianist Pat Thomas, der für feinste britische Improvisationsmusik steht, und die "Digital Primitives" aus New York brachten den Saal mit ihrem "Hard-funkin' Free-Blues" zum Tanzen.

Kammermusikalische Tonsignale aus Köln - "Die Fichten" eröffneten den Samstag nach der Podiumsdiskussion musikalisch. Das spanische Duo Agustí Fernández und Lucía Martínez" folgte mit zeitgenössischer Avantgarde-Musik, und zum Abschluss spielte All Included, ein explodierendes skandinavisches Quintett um den Saxophonisten Martin Küchen.

Programm Freitag

  • Moritz Wesp Quintett (D)
  • Pat Thomas Piano Solo (UK)
  • Digital Primitives (USA)

Programm Samstag

  • Die Fichten (D)
  • Agustí Fernández & Lucía Martínez (ES)
  • All Included (SE/NO)

Podiums-Talk: Beyond Jazz

Wolfram Knauer vom Jazzinstitut Darmstadt sprach am Samstag ab 15 Uhr mit Musikerinnen und Musikern, Journalistinnen und Jouunalisten sowie dem Publikum über heutigen Jazz.

Veranstalter

"Kooperative New Jazz e.V. / ARTist Wiesbaden und Jazzarchitekt" in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt und dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst.

Anzeigen