Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur

Bildergalerie zur Synagoge am Michelsberg

1869 wurde am Michelsberg die von dem Architekten Philipp Hoffmann entworfene Synagoge fertiggestellt. Das weithin sichtbare jüdische Gotteshaus war mit seinen 35 Metern Höhe und seiner mit goldenen Sternen überzogenen Hauptkuppel eines der schönsten und repräsentativsten Gebäude der Stadt. In der Reichspogromnacht, vom 9. auf den 10. November 1938, wurde die Synagoge am Michelsberg mehrfach in Brand gesetzt und dadurch zerstört.

Anzeigen