Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur

25 Jahre Städtepartnerschaft Wiesbaden – Fondettes

Am 10. Juni 2000 trug sich eine Delegation der Stadt Fondettes in das Goldene Buch der Stadt Wiesbaden ein.

Die französische Kleinstadt Fondettes liegt im Département Indre-et-Loire in der Region Centre. Die rund 10.000 Einwohner zählende Stadt ist Teil des Gemeindeverbands Tours Plus und seit 1975 Partnerstadt von Naurod. Seit der Eingemeindung in Wiesbaden gilt die Partnerschaft formell für die hessische Landeshauptstadt.

Die Geschichte Fondettes reicht bis in die Römerzeit zurück, in der erste Siedlungen an der Loire am Rand des Moores der Touraine errichtet wurden.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie ein Aquädukt oder Ruinen von gallisch-römischen Villen zeugen heute noch von dieser langen Geschichte. Heute erinnert ein jährlich stattfindender altertümlicher Markt an die vergangenen Zeiten.

Am 10. Juni 2000 begab sich eine Delegation aus Fondettes auf die 787 Kilometer lange Reise nach Wiesbaden, um im Rathaus der hessischen Landeshauptstadt das 25-jährige Bestehen der Partnerschaft zu feiern. Nach gegenseitigen Freundschaftsbekundungen trugen sich die französischen Gäste in das Goldene Buch der Stadt ein.

Anzeigen