Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Kultur
  3. Theater
  4. Veranstaltungen
  5. Burgfestspiele

Wiesbadener Burgfestspiele

Der Verein Burgfestspiele e.V. organisiert auch 2017 wieder ein abwechslungsreiches Programm in der Burg Sonnenberg sowie an anderen schönen Veranstaltungsorten in Wiesbaden. Seit 2016 ist Oberbürgermeister Sven Gerich zudem Schirmherr der Wiesbadener Burgfestspiele.

In der beeindruckenden historischen Kulisse im Burggarten der alten Burgruine in Wiesbaden-Sonnenberg, Talstraße 5, kann man in den Sommermonaten Schauspiel, Konzerte, Musiktheater und Filmnächte unter freiem Himmel erleben. Zu Gast sind sowohl international bekannte Künstler und Künstlerinnen als auch solche aus der Wiesbadener Kulturszene und vielversprechende Nachwuchstalente, verschiedene Institutionen und andere kulturelle Einrichtungen.

Kleinere Veranstaltungen oder solche außerhalb der Open-Air-Saison finden im "Kaisersaal" in der König-Adolf-Straße 6 in Sonnenberg statt; in der Spielzeit 2016 kann man darüber hinaus auch eine Lesung und exzellente Konzerte im Kulturpalast, in der Church of St. Augustine of Canterbury und der Christophoruskirche erleben.

Burgfestspiele e.V.

Die Veranstaltungen werden von dem Burgfestspiele e.V. organisiert. Seit 2010 ist der Verein bereits als Initiative aktiv. Er wurde am 3. September 2014 gegründet, um im Burggarten der alten Burgruine in Wiesbaden-Sonnenberg kulturell anspruchsvolle Veranstaltungen zu organisieren. Der Burgfestpiele e.V. ist ein gemeinnütziger Verein. Finanzielle Überschüsse kommen daher direkt der Sanierung der Burgruine zugute.


Anzeigen