Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Kultur

Tarbut: Sandra Kreisler – Schum Davar

Im Rahmen der Reihe "Tarbut" war die bekannte Künstlerin Sandra Kreisler am Sonntag, 15. Oktober 2017, um 19 Uhr im Kulturforum zu Gast.

Die bekannte Künstlerin Sandra Kreisler war am Sonntag, 15. Oktober 2017, im Rahmen der Reihe "Tarbut – Zeit für jüdische Kultur" im Wiesbadener Kulturforum zu einem Konzert zu Gast und präsentierte ihr Programm "Schum Davar".

Man müsse ein Leben gelebt haben, um so Chansons singen zu können, sagte ein Zeitgenosse über Sandra Kreisler, und: Sandra störe immer durch Mitdenken. Genau so kommt auch "Schum Davar" daher, mit allen seinen im hebräischen Programmtitel versteckten Mehrdeutigkeiten.

Jüdischer, querdenkerischer – dabei jedoch leicht daherkommender – Humor in der Tradition ihres berühmten Vaters Georg Kreisler. Dessen Songs, neue Songs und hunderte Jahre alte Stetl-Nigunim ergänzten sich wie selbstverständlich und wurden kongenial begleitet von den Musikern Gennadij Desatnik und Valeriy Khoryshman des Trio Sho, die auch ein wenig russisches und ukrainisches Liedgut einstreuten.

Anzeigen

Sandra Kreisler kam mit ihrem Programm "Schum Davar" nach Wiesbaden. wiesbaden.de / Foto: Sandra Kreisler
1 / 1