Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Aktivierung und Qualifizierung

Beim (Wieder-)Einstieg in den Arbeitsmarkt unterstützt die Kommunale Arbeitsvermittlung (KommAV) die Leistungsberechtigten mit zahlreichen, bedarfsgerechten Förder- und Qualifizierungsmaßnahmen. Bei der Auswahl der Maßnahmen sind stets die gesetzlich vorgeschriebenen Grundsätze der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit zu beachten.

Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung sind unter anderem:

  • Bewerbungstraining
  • Vermittlungsmaßnahmen bei beauftragten Maßnahmeträgern
  • Praktika bei Arbeitgebern
  • Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein für private Arbeitsvermittlungen (früher Vermittlungsgutschein)

Leistungen zur beruflichen Weiterbildung

Die KommAV fördert notwendige Qualifizierungsmaßnahmen wie zum Beispiel

  • Anpassungsqualifizierungen mit dem Ziel, berufliche Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten zu erhalten, zu erweitern und der technischen Entwicklung anzupassen,  
  • Aufstiegsqualifizierungen, die einen beruflichen Aufstieg ermöglichen,
  • Umschulungen und Teilqualifizierungen, um einen beruflichen Abschluss zu erreichen.

Förderung der Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit

  • Unterstützung bei der Erstellung eines Businessplans
  • Gewährung von Einstiegsgeld für tragfähige Existenzgründungen

Anzeigen