Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Bildung
  4. Schulen
  5. Förderschule
  6. Schule für Kranke

Schule für Kranke

Die Schule für Kranke unterrichtet Schülerinnen und Schüler, die aus gesundheitlichen Gründen nicht unterrichtsfähig sind und ihrer angestammten Schule voraussichtlich länger als sechs Wochen fernbleiben müssen. Sie unterhält Außenstellen in Kliniken oder vergleichbaren Einrichtungen. Eine weitere Form ist der Hausunterricht für Schülerinnen und Schüler, die nicht schulwegfähig sind.

Der Unterricht orientiert sich nach der individuellen Belastbarkeit und erfolgt in Kleingruppen oder einzeln.

Ziel ist es, erkrankten Schülerinnen und Schüler den Anschluss an den Unterricht ihrer Herkunftsschule zu ermöglichen und sie in der Planung ihres weiteren schulischen Weges zu unterstützen. Die Schule für Kranke ist berechtigt, Schulabschlüsse für alle Lehrpläne zu erteilen, nach denen sie unterrichtet.

Anzeigen