Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Himmelreich in Dotzheim

Wer einmal auf der Sonnenterrasse des Himmelreich mit dem herrlichen Rheingau-Blick gesessen hat, weiß, was es mit der Adresse "Himmelreich 1" auf sich hat. Der Namensgeber traf damit den Nagel auf den Kopf. Hier ist man nicht nur durch die Lage den göttlichen Gefilden etwas näher, auch die erhabene Aussicht ist himmlisch. Und wenn erst einmal ein, zwei Gläschen selbst gekelterten Apfelweins getrunken sind, dürfte sich manch ein Besucher  seelisch ebenfalls nicht mehr wie von dieser Welt fühlen. In der Apfelweinstube im Himmelreich kommen aber nicht nur die Liebhaber des puren, süß- oder sauer gespritzten Apfelweins auf ihre Kosten. Doris Lommatzsch hält in ihrem Gutsausschank auch Rheingauer Weine und verschiedene Biersorten vorrätig.

Dazu gibt es klassische und handfeste Küchenspezialitäten wie Hand- und Spundekäs oder Schnitzel mit Kartoffelsalat. Zwar kann man mit dem Auto bis zum Himmelreich fahren und dies am Wegrand unter großen Kirschbäumen parken. Schöner ist es allerdings, das Fahrzeug in der Freudenbergstraße abzustellen und einen kleinen Fußmarsch dorthin zu unternehmen. Auch wenn es oftmals rappelvoll ist, die Gäste rücken gerne auf den Bänken zusammen. Bei herrlichem Sonnenschein platzieren sich einige Besucher auch schon einmal einfach auf der Wiese. Im Himmelreich ist eben für alle Platz!

Das Himmelreich, Himmelreich 1, in Dotzheim ist mittwochs bis sonntags von 15 bis 22 Uhr und geöffnet, montags und dienstags ist Ruhetag. Telefon 0611 / 4501996.

Quelle: "Genießen unter freiem Himmel. Die 80 schönsten Restaurants und Lokale für den Sommer", mit freundlicher Unterstützung des  B3-Verlags.

Anzeigen