Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Freizeit
  4. Feste
  5. Nerotalfest

Nerotalfest 2018

Das beliebte Nerotalfest am Samstag und Sonntag, 26. und 27. Mai, bietet wieder ein umfangreiches Programm - vom kostenlosen Villenrundgang bis zum Parkfrühstück mit Picknickkörbchen.

Gefeiert wird wieder rund um die Festwiese am Schweizer Häuschen, ganz in der Nähe des thalhauses. Das Bühnenprogramm startet am Samstag um 14 Uhr, am Sonntag um 12 Uhr.

An beiden Tagen ist für beste Unterhaltung gesorgt: Muckel, das Maskottchen des Taunus Wunderlandes, Jea und Johannes Prätorius, Personaltrainer Sascha Demmrich und Catalha Olea mit Jazz, Pop und Latin sorgen für jede Menge Abwechslung.

Am Samstag lädt Wiesbaden Marketing um 16 Uhr zu einem kostenlosen Villenrundgang durch das Nerotal ein. Treffpunkt ist das Schweizer Häuschen. 

Am Sonntag darf man sich wieder auf das das große Parkfrühstück mit Picknickkörbchen vom Café Blum freuen. Rund um die Bühne wartet der Bauteppich für Groß und Klein, Spiel und Spaß mit der privaten bilingualen Ganztagsschule, ein Fitnessstand von Sascha Demmrich und natürlich das Kinderschminken. Auch die historischen Radfahrer dürfen nicht fehlen, die wie vor knapp 120 Jahren auf ihren Hochrädern durch den Park fahren. Auf der Wiese am Ententeich lädt ein Hockey-Parcours zum Mitmachen ein.

Um das leibliche Wohl kümmern sich Tam Tam Food - Afrikanische Spezialitäten, Mobiler Catering Service Krawczak und Kreuter-Blum Tortenservice. "Vivika" sorgt am Getränkeausschank dafür, dass niemand Durst leiden muss.

Das Fest wird von der Initiative "Die Nerotaler" in Kooperation mit dem Kultur- und dem Grünflächenamt organisiert.

Anzeigen