Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Wiesbadener Stadtfest - Programm

Wenn die Blätter sich orange färben und der Herbst Einzug hält, dann ist die Zeit für das Wiesbadener Stadtfest gekommen. Auch in diesem Jahr gab es auf den schönsten Plätzen der Innenstadt von Freitag bis Sonntag, 28. bis 30. September, ein umfangreiches Programm mit vielen Highlights, aber auch kleinen "Sternen".

Wie jedes Jahr am letzten September-Wochenende bot das Wiesbadener Stadtfest jede Menge Unterhaltung, Spaß und Vergnügen – und dazu viel Nützliches für große und kleine Gäste. Ob entspanntes Shoppen, kulinarische Köstlichkeiten oder internationale Live-Musik – die Besucherinnen und Besucher erwartete wieder ein echtes Erlebnis-Wochenende.

Das Programm im Überblick

Traditionell fand das Highlight-Konzert am Freitagabend auf dem Dern'schen Gelände statt – 2018 mit dem deutschen Pop-Songwriter Johannes Oerding. Und natürlich kostenlos, wie auch alle weiteren Bühnenprogramme des Stadtfestes.

Für Auto-Fans gab es zwischen Rathaus und Hessischem Landtag eine umfangreiche Automobilausstellung. Das Angebot reichte vom Cabrio bis zum Van.

In der Fußgängerzone und auf dem Mauritiusplatz wartete der Herbstmarkt: Der Kunsthandwerkermarkt mit 60 Ständen bot auch ein ausgewähltes Feinkostsortiment - dazu gab's Live-Musik und kulinarische Köstlichkeiten.

"Wiesbaden singt" hieß es am Samstag von 16.30 Uhr bis 18 Uhr auf dem Dern'schen Gelände. Das Singfest ging bereits in die zehnte Auflage und hatte zum Mitsingen, Ausprobieren und Dabeisein eingeladen. In den letzten Jahren hatten sich Hunderte von gesangsbegeisterten Wiesbadenerinnen und Wiesbadenern zum gemeinsamen Singen getroffen.


Anzeigen