Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Freizeit
  4. Feste
  5. Schiersteiner Hafenfest

Schiersteiner Hafenfest

Rund um den Schiersteiner Hafen wurde von Freitag bis Montag, 6. bis 9. Juli, bereits zum 70. Mal das beliebte Schiersteiner Hafenfest gefeiert. End- und Höhepunkt war das Feuerwerk am Montagabend.

Am Freitag öffnete um 15 Uhr der Vergnügungspark am Hafen seine Tore. Die offizielle Eröffnung stieg dann in guter Tradition auf der Wasserbühne um 20 Uhr, unter anderem mit dem Fassbieranstich.

Der erste Teil des Samstags stand ganz im Zeichen des Flohmarkts, der von 8 bis 14 Uhr zum Schnäppchenjagen eingeladen hatte. Am Abend wurfde erneut ein Musikprogramm auf der Wasserbühne präsentiert. Mit dem illuminierten Bootskorso ging der zweite Tag ab 22.30 Uhr zu Ende.

Der Sonntag begann um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Söhnlein-Anlage. Ab 14 Uhr gab es unter dem Motto "70 Jahre Schiersteiner Hafenfest" einen großen Jubiläums-Festumzug mit den ortsansässigen Vereinen. Eines der Highlights war das 3. Lions-Entenrennen am Sonntag, das um 16.30 Uhr im Westhafen für einen guten Zweck startete. 

Am Montag, dem Finaltag des Hafenfestes, wartete zu Beginn ein musikalischer Frühschoppen, anschließend konnten sich die Besucherinnen und Besucher wieder am Musikprogramm erfreuen, ehe das Feuerwerk um 22.30 Uhr das Fest feierlich beendete.

Drachenboot-Regatta und Stromschwimmen

Auch sportliche Aktivitäten kamen nicht zu kurz: Am Samstag starteten anlässlich der 23. Schiersteiner Regatta zahlreiche Drachenboote. Die Sieger wurden in diesem Jahr schon am Samstagnachmittag in den Finalläufen ermittelt. Und auch das Stromschwimmen für Jedermann stand wieder im Programm.


Anzeigen