Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Ostermarkt mit Angebotsauswahl

Einkaufserlebnis in Wiesbaden: Der Ostermarkt mit mehr als 80 Ständen fand 2017 von Freitag bis Sonntag, 31. März bis 2. April, in der Fußgängerzone statt. Zudem lockten Live-Musik, Bastelaktionen, die Automobil-Ausstellung, der Stoffmarkt und der verkaufsoffenem Sonntag im historischen Fünfeck.

Die Innenstadt verwandelte sich von Freitag bis Sonntag, 31. März bis 2. April 2017, in einen riesigen Ostermarkt. Bei der von der Wiesbaden Marketing GmbH organisierten Veranstaltung erwartete die Besucherinnen und Besucher an rund 80 Ständen, die in der Fußgängerzone von der Rheinstraße bis rund um den Mauritiusplatz aufgebaut waren, eine große Auswahl an regionalem, überregionalem und internationalem Kunsthandwerk. An zahlreichen Imbiss-Ständen lockten zudem kulinarische Spezialitäten. Die Stände des Ostermarktes waren Freitag und Samstag von 10 bis 20 Uhr geöffnet, am Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Knapp 20 neue Stände

Auf dem Mauritiusplatz befand sich das bei den kleinen Gästen beliebte historische Springpferdekarussell, es gab Walk Acts mit überlebensgroßen Osterhasen und auf der Bühne am Mauritiusplatz ein abwechslungsreiches Musikprogramm. Traditionell gehörten die Automobil Ausstellung auf dem Schlossplatz und der Stoffmarkt auf dem Dern'schen Gelände zum vielfältigen Programm des Ostermarktes. Die Gäste durften sich auf beliebte Attraktionen und auch auf neue Angebote freuen, denn an knapp 20 neuen Ständen wurden kreatives Kunsthandwerk und ausgesuchte Feinkost präsentiert. Im Rahmen des Ostermarktes fand auch traditionell der verkaufsoffene Sonntag statt, bei dem die Geschäfte im "historischen Fünfeck" von 13 bis 18 Uhr geöffnet waren.

Kunsthandwerkermarkt

Beim Kunsthandwerkermarkt fehlten weder die beliebten Heufiguren noch die große Auswahl an österlichen Deko-Artikeln, Lederwaren, Keramik für Haus und Garten, Filz- und Wollprodukte, Textilien, Korbwaren oder individuell gefertigter Schmuck. Genießer fanden ein ausgesuchtes Angebot von Käse- und Wurstspezialitäten bis zu Honig, Senf und feinen Brotaufstrichen. Und auch für das kulinarische Wohl war gesorgt - neben Grillspezialitäten, Waffeln, Crêpes und Flammkuchen gab es auch Flammlachs oder vegane Köstlichkeiten.

Bühne am Mauritiusplatz

Osterhasen, die kleine Ostergrüße an die Gäste verteilten, waren an allen drei Markttagen in der Fußgängerzone präsent. Auch auf der Bühne am Mauritiusplatz wurde an den drei Tagen Musik geboten: Hier traten unter anderen Steven McGowan mit Pop, Rock, Blues und Irish Music, das "FK Duo" mit Pop und Soul und "Menna & Piano" mit Klassik und Balladen auf.

Weinverkaufs-Aktion

Genießer edler Tropfen hatten die Weinverkaufs-Aktion der Hochschule Geisenheim University am Sonntag längst in ihrem Kalender vermerkt. Ab 10 Uhr verkaufte die Hochschule in der Schulgasse Wein-Überraschungspakete zum Schnäppchenpreis von 25 Euro. Der Erlös der Aktion "Wein für Bildung – Bildung für Wein" kommt wieder den Studierenden im Ausland zugute.

Automobilausstellung und Stoffmarkt

Neueste Trends der Automobilbranche waren auf dem Schlossplatz zu bewundern. Bereits zum 27. Mal präsentierten die Autohändler aus Wiesbaden und der Region drei Tage lang jeweils 10 bis 18 Uhr die neuesten Modelle. Am Sonntag wurde das Dern'sche Gelände von 10 bis 18 Uhr erneut zum Mekka für Näh- und Bastelfreunde. Der große Stoffmarkt präsentierte eine riesige Auswahl an Stoffen und Zubehör rund um das Thema Nähen und Schneidern.


Anzeigen