Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Friedhof Kloppenheim

Bangertstraße
65207 Wiesbaden-Kloppenheim
  • besteht seit 1911
  • Fläche: 6.400 Quadratmeter
  • Busanbindung: Linie 24

Der heutige Friedhof Kloppenheim ist bereits der zweite, den die Gemeinde nutzt. Der ursprünglich 1825 angelegte alte Friedhof am Kirschberg konnte bereits Anfang des 20. Jahrhunderts nicht mehr genutzt werden. Hier erinnert ein von der Stadtverwaltung gepflegtes Ehrengrab an russische Zwangsarbeiter, die im März 1945 von einem Kommando der Sicherheitspolizei in Kloppenheim ermordet wurden. Der am 26. Juli 2003 verstorbene Wiesbadener Bürgermeister Holger Goßmann wurde auf dem Kloppenheimer Friedhof im Ehrenfeld beigesetzt.

Grabarten

  • Erdwahlgrab
  • Erdwahlgrab für Kinder
  • Erdreihengrab
  • Erdreihengrab für Kinder
  • Urnenwahlgrab
  • Urnen-Rasen-Wahlgrab
  • Urnenreihengrab

Anzeigen