Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Kurpark-Rallye

Spannende Entdeckungsreise durch den Kurpark: Das Kurhaus hat seine "Kurpark-Rallye" für Kinder 2017 neu aufgelegt. Sie ist für Schul- und Familienausflüge geeignet.

Der Wiesbadener Kurpark wird Kindern ab 2017 wieder spielerisch nähergebracht. Eine Neuauflage der von der Kurhaus Wiesbaden GmbH initiierten "Kurpark-Rallye" macht die Entdeckung des Parks und seiner Besonderheiten spannend für Kinder im Grundschulalter. Diesmal stehen vor allem die Tiere und Pflanzen des Kurparks im Fokus der Fragen. Die neue Variante der Rallye wurde maßgeblich von der zwölfjährigen Felicitas im Rahmen des 2017er Girls Day entwickelt. Nach zwölf Fragen, die sich auch durch aufmerksames Beobachten beantworten lassen, wird das detektivische Geschick der Kinder mit einer kleinen Überraschung belohnt.

Aufgrund des Denkmalschutzes ist die Errichtung eines Spielplatzes mit Geräten im Kurpark problematisch. Alternativ dazu bietet es sich an, die kindliche Neugier und die Entdeckungslust der Kleinen mit der Rallye zu wecken und sie für den Kurpark – und damit auch für das Kurhaus zu begeistern.

Die Kurpark-Rallye versteht sich als Ergänzung der Spielplätze Wiesbadens und ist neben dem "Stadtspiel Wiesbaden" und der "Fußgänger-Rallye" ein weiterer Baustein der "bespielbaren Stadt". Die für Kinder ab sechs Jahren konzipierte Kurpark-Rallye ist ideal für Schul- und Familienausflüge geeignet.

Die Teilnehmer erhalten die Rallye-Unterlagen an der Kurhaus-Information, an der auch die Belohnung für die erfolgreichen Rallye-Teilnehmer sowie die Lösungen und nähere Erläuterungen der Antworten bereitliegen. Größere Gruppen und Schulklassen werden um Anmeldung im Vorfeld gebeten. Dies kann telefonisch an der Kurhaus-Information oder per E-Mail an das Kurhaus-Team erfolgen – Kontakt siehe unten. Alternativ stehen am Ende der Seite die Rallye-Fragen zum Download bereit.

Anzeigen