Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Freizeit
  4. Natur erleben
  5. Stadtwald
  6. Walderlebnispfad Neroberg

Walderlebnispfad Neroberg

Hoch oben auf dem Wiesbadener Hausberg

Der Walderlebnispfad auf dem Wiesbadens Hausberg, dem Neroberg, soll allen Besuchern, insbesondere Kindern und jungen Familien die Möglichkeit bieten, den Wald "vor der Haustür" zu erleben und zu verstehen.

Die Besucher werden eingeladen, die kleinen und großen Naturwunder zu entdecken und die Zusammenhänge zu verstehen. Tausend Einzelheiten entlang des Weges wollen entdeckt werden und warten darauf, gefunden und bestaunt zu werden. Die Tier- und Pflanzenwelt des Wiesbadener Stadtwaldes wird ausführlich beschrieben und an Tafeln sowie beweglichen Objekten dargestellt.

Telefonieren mit dem "Mardertelefon" und ein Zimmer im "Spechthotel" buchen, das macht allen Beteiligten großen Spaß. Anschließend kann man an der Klangstation ein Xylophon-Konzert geben und sein Wissen über die Netzwerke im Wald an den Informationstafeln bereichern. Die Natur mit allen Sinnen entlang des Walderlebnispfades zu erleben, ist eine Bereicherung für jeden Besucher.

Der Walderlebnispfad beginnt und endet auf dem Neroberg. Der Räuber Leichtweiß dient als Wegweiser und Orientierungshilfe. Dann können sich Groß und Klein auf große Entdeckungsreise begeben. Auf dem großen und zirka 3,3 Kilometer langen Rundweg warten dann 16 Stationen, der kleinere Kurs ist 2,3 Kilometer lang und hält Infos an zwölf Punkten bereit.

Für Wiesbadener Schulklassen bietet  das Stadtforstamt umweltpädagogische Lehrwanderungen an. Nach Absprache können bestimmte ökologische Themen zu Wald und Natur an die jeweilige Altersstufe und den gewünschten Schwerpunkt angepasst und besonders vertieft werden. Eine frühzeitige Anfrage und Terminabsprache ist  wegen der großen Nachfrage erforderlich.

Anzeigen