Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Freizeit
  4. Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Der offizielle Veranstaltungskalender der hessischen Landeshauptstadt bietet einen schnellen Überblick über große und kleine Events in der Stadt.
Fr 29.12.2017   20:00 Uhr

Staatskapelle Weimar - Krönungsmesse mit Staatskapelle und Domchor

Mit einem wunderbaren klassischen Programm kehrt in diesem Jahr die renommierte Staatskapelle Weimar unter ihrem General musikdirektor Kirill Karabits nach Wiesbaden zurück. 1491 hatte Kurfürst Friedrich III. die Hofkapelle Weimar ins Leben gerufen, 1791 wurde das Ensemble dann in das von Herzogin Anna Amalie gegründete und in den ersten Jahren vom jungen Johann Wolfgang von Goethe geleitete Hoftheater Weimar aufgenommen – seit 1988 heißt das traditionsreiche Orchester Staatskapelle Weimar. Im Zentrum des Programms steht Mozarts beliebte Krönungs-messe KV 317. Wohl für den Ostergottesdienst im April 1779 im Salzburger Dom komponiert und erst später mit ihrem Beinamen versehen, wurde die Messe nach Mozarts Tod schnell zur bevorzugten Komposition für Gottesdienste bei Kaiser- und Königskrönungen. Zum ersten Mal in dieser Funktion wurde sie wohl für die Krönung von Kaiser Franz II. verwendet. Für den Konzertsaal eignet sich das Werk aber vor allem wegen seiner herrlichen symphonischen Elemente und der Solorolle der Oboe. Umrahmt wird die Messe von Haydns Militärsinfonie, die ihren Beinamen den strahlenden C-Trompeten und Paukenwirbeln des zweiten Satzes verdankt, und Mozarts Prager Sinfonie KV 524 aus dem Jahr 1787, die zur Zeit seines Besuchs in Prag dort uraufgeführt wurde und zu einer der ganz wenigen drei sätzigen Symphonien Mozarts zählt.

Kirill Karabits, Leitung Mainzer Domchor, Domkapellmeister Karsten Storck, Leitung

Joseph Haydn (1732–1809) Sinfonie Nr.100 D-Dur Hob. I:100 Militärsinfonie.

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791) Krönungsmesse C-Dur KV 317, Prager Sinfonie Nr.38 D-Dur KV524


Datum

Fr 29.12.2017   20:00 Uhr

Preisinformationen in €

Karte inkl. VVGKat 170,06
Karte inkl. VVGKat 338,42
Karte inkl. VVGKat 422,60

Veranstaltungsort

Kurhaus – Friedrich-von-Thiersch-Saal
Kurhausplatz 1
65189 Wiesbaden

Verkaufsstellen

beim Veranstalter (siehe Beschreibung)
Wiesbaden Tourist Information
Marktplatz 1
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/1729-930
Fax: 0611/1729-797
E-Mail: tourist-servicewiesbaden-marketingde
www.wiesbaden.de/t-info

Öffnungszeiten:
Oktober bis März: Montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr; samstags von 10 bis 15 Uhr, sonntags geschlossen. April bis September: Montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr; samstags von 10 bis 15 Uhr; sonntags von 11 bis 15 Uhr.

Veranstalter

Burghofspiele Eltville GmbH
Wilhelmstraße 1
65343 Eltville am Rhein
Tel: 06123-70 41 22
E-Mail: infoburghofspielede
www.burghofspiele.de

Anzeigen