Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Freizeit
  4. Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Der offizielle Veranstaltungskalender der hessischen Landeshauptstadt bietet einen schnellen Überblick über große und kleine Events in der Stadt.

Verkauft, versklavt, zum Sex gezwungen

Frauen- und Mädchenhandel in Deutschland ZONTA SAYS NO, Vortrag von Schwester Dr. Lea Ackermann

Zonta sagt Nein zu Gewalt gegen Frauen ist eine weltweite Kampagne von Zonta International, um die Gesellschaft für dieses Thema zu sensibilisieren, das Bewusstsein zu schärfen und Aktionen zu veranlassen, die das Ende der Gewalt an Frauen zum Ziel haben. Seit 2012 setzen sich die Zonta Clubs jährlich im November mit Aktionen vor Ort besonders gegen geschlechtsspezifische Gewalt ein. Lea Ackermann hängte ihre Bankkarriere an den Nagel und ging als Ordensschwester nach Afrika. Die Begegnung mit dem Elend von Zwangsprostituierten veränderte ihr Leben. Ihr Hilfswerk für Frauen in Not, SOLWODI (Solidarity with Women in Distress), ist längst international verbreitet, auch in Deutschland, die nächste Anlaufstelle befindet sich in Mainz. Mit Beratungsstellen und Schutzhäusern kümmern sie sich um Opfer von Menschenhandel, Zwangsheirat und -prostitution oder Ehrenmord. Lea Ackermann erhielt 2012 das Große Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland in allen drei Kategorien; sie gehörte zu den 1000 Frauen, die für den Friedensnobelpreis nominiert wurden; sie erhielt die Ehrendoktorwürde der Universitäten Luzern und Erfurt. Mehrere Zonta Clubs haben sich für SOLWODI engagiert, Lea Ackermann ist Ehrenmitglied des Zonta Clubs Hamburg - Hanse.


Hinweis

Eintritt kostenfrei.

Veranstaltungsort

Rathaus, Stadtverordneten-Sitzungssaal
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden

Veranstalter

Zonta Club Wiesbaden - Zonta Club Mainz - Zonta Cl

Anzeigen