Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Freizeit
  4. Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Der offizielle Veranstaltungskalender der hessischen Landeshauptstadt bietet einen schnellen Überblick über große und kleine Events in der Stadt.

Ab jetzt

Komödie von Alan Ayckbourn
Deutsch von Corinna Brocher & Peter Zadek

»Eine Komödie als Endspiel« schrieb der Spiegel 1989 über »Ab jetzt«. Haben wir die»nahe Zukunft«, in der der britische Altmeister seinen Science-Fiction-Boulevard ansiedelt, inzwischen erreicht?

Abgeschottet von der Welt arbeitet der Komponist Jerome besessen an einem Monumentalwerk über die Liebe. Dafür sampelt er Alltagsgeräusche und Sprachfetzen, die er ununterbrochen aufzeichnet. Seit Frau und Tochter ihn wegen dieses Abhörwahns verlassen haben, ist er in einer Schaffenskrise. Bar jeden Lebens, bietet sein Bunker keine Quelle für Inspiration – schon gar nicht, um über Gefühle zu arbeiten. Als das Jugendamt das Besuchsrecht für seine Tochter prüfen will, muss Jerome deshalb soziale Kompetenz zeigen. Anstelle seines Haushaltsroboters GOU 300 F muss nun eine »echte« Verlobte her, Schauspielerin Zoe.

Als Versuchsanordnung zum Gefühl in Zeiten seiner technischen Reproduzierbarkeit, entfaltet »Ab jetzt« enorme Situationskomik. Im Zentrum die ständig um- und fehlprogrammierte GOU 300 F. Ursprünglich zum Babysitten gebaut, leidet der hochkomplexe Androide an chronischer Unterbeschäftigung. Den Leerlauf im Programm füllt die mütterliche Maschine, indem sie menschliche Verhaltensmuster ihrer Umgebung kopiert. Während Jerome also für das perfekte Kunstwerk all seine Lebens- und Liebesgeräusche aufzeichnet, Zoe sich beim Versuch, seine Geliebte zu verkörpern, wirklich in ihn verliebt, wird all dies von einem dysfunktionalen Roboter endgültig ad absurdum geführt.


Veranstaltungsort

Hessisches Staatstheater, Kleines Haus
Christian-Zais-Straße 3
65183 Wiesbaden
Tel: 0611/132-1
Haltestellen
Kurhaus/Theater

Veranstalter


Termine

Fr 31.03.2017   19:30 - 22:00 Uhr
So 02.04.2017   16:00 - 18:30 Uhr
So 09.04.2017   16:00 - 18:30 Uhr
So 23.04.2017   16:00 - 18:30 Uhr
Mo 24.04.2017   19:30 Uhr

Anzeigen