Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Krankenhaus-Aufnahme und -Entlassung – Was muss ich wissen?

Im Wiesbadener Rathaus am Schlossplatz findet am Samstag, 20. Januar 2018, ab 10 Uhr eine Veranstaltung zum Thema "Krankenhaus-Aufnahme und -Entlassung – Was muss ich wissen?" statt.

Wie kann ich mich gut auf einen Krankenhaus-Aufenthalt vorbereiten? Welche ambulanten Hilfen stehen mir nach der Entlassung zur Verfügung? Welche Möglichkeiten gibt es, wenn zunächst eine Rückkehr ins häusliche Umfeld nicht möglich ist? – Diesen und anderen Fragen, stehen bei der Veranstaltung "Krankenhaus-Aufnahme und – Entlassung - Was muss ich wissen?" am Samstag, 20. Januar 2018, von 10 bis 15 Uhr auf dem Tagesprogramm im Sitzungssaal der Stadtverordneten.

Sowohl eine akute Erkrankung als auch Mehrfacherkrankungen im zunehmenden Alter machen häufig eine Behandlung im Krankenhaus notwendig. Nicht selten sind die Betroffenen nach dem Krankenhaus-Aufenthalt in ihrer häuslichen Versorgung eingeschränkt. Dies stellt Betroffene und deren Angehörige vor große Herausforderungen. Es stellen sich Fragen, wie zum Beispiel welche ambulanten Hilfen zur Verfügung stehen oder welche Möglichkeiten bestehen, wenn zunächst eine Rückkehr ins häusliche Umfeld nicht möglich ist.

Das Amt für Soziale Arbeit, Geschäftsstelle GeReNet.Wi-Forum Demenz lädt zusammen mit dem Hessischen Gesundheitsministerium zu einem Informationstag ins Wiesbadener Rathaus ein. Dann informieren Expertinnen und Experten en zu den Themen rund um die Krankenhaus-Vorbereitung bis hin zur Nachsorge.

Das Hessischen Gesundheitsministerium und das Wiesbadener Amt für Soziale Arbeit laden alle Interessierten ein, sich mit Experten auszutauschen und Antworten auf wichtige Fragen zu erhalten. Die Veranstaltung ist kostenlos zu besuchen.

Anzeigen

Veranstaltung: Krankenhaus-Aufnahme und –Entlassung - Was muss ich wissen? wiesbaden.de / Foto: didesign GettyImages_Plus
1 / 1