Willkommenskultur für Flüchtlinge

Derzeit kommen zunehmend Frauen, Männer und Kinder aus krisengeschüttelten Ländern nach Deutschland, und auch die Stadt Wiesbaden nimmt zahlreiche Flüchtlinge auf. Nach ihren erschütternden Erlebnissen sind sie in der hessischen Landeshauptstadt willkommen und sollen hier menschenwürdig leben können. Die folgenden Seiten geben einen Überblick über Hilfsmöglichkeiten, benötigte Spenden und Organisationen, die mit der Stadt bei der Flüchtlingshilfe zusammenarbeiten. Aufgrund der überwältigenden Anzahl von Anfragen, Spenden und Angeboten bittet das Amt für Grundsicherung und Flüchtlinge um Verständnis, dass es derzeit zu Verzögerungen in der Beantwortung von Anliegen kommen kann.
  • Notunterkünfte

    Notunterkünfte

    Im September 2015 wurden in Wiesbaden auf Einsatzbefehl des Landes Hessen hin sogenannte Notunterkünfte für Flüchtlinge eingerichtet.
  • Aktive Mithilfe

    Aktive Mithilfe

    Viele Wiesbadenerinnen und Wiesbadener möchten Flüchtlingen helfen und sie beispielsweise durch Mithilfe bei der Kinderbetreuung, Sprachkurse oder bei Behördengängen unterstützen.
  • Sachspenden

    Sachspenden
    Flüchtlinge werden in den Aufnahmestellen mit dem Nötigsten versorgt. Sie brauchen aber auch zahlreiche Dinge wie Kleidung, Hausrat, Schulbedarf und Spielzeug.
  • Benötigtes

    Benötigtes
    Die Stadt Wiesbaden ist dankbar für Wohnungsangebote und Veranstaltungsräume. Aber auch die Unterstützung bei besonderen Aufgaben ist willkommen.
  • Geldspenden

    Geldspenden
    Für Sprachkurse, Bildungsangebote und Dolmetscherdienste wird permanent Geld benötigt. Jede Geldspende ist willkommen!
  • Kooperationspartner

    Kooperationspartner
    Viele Organisationen unterstützen in Wiesbaden die Flüchtlinge und tragen damit zur Willkommenskultur bei.
  • Pressemitteilungen

    Pressemitteilungen
    Hier findet man die Pressemitteilungen zum Stichwort "Flüchtlinge" des letzten Jahres.
  • "Hier in Wiesbaden"

    Coverbild
    Der Wiesbadener Kurier und das Wiesbadener Tagblatt veröffentlichen erstmals eine Zeitung, die sich an Deutsch lernende Ausländer in Wiesbaden wendet.

Dokumente


Weitere Informationen


Kontakt

Meine Merkliste

Es befinden sich 0 Objekte auf Ihrer Merkliste.
 

Anzeigen