Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Projekt "gemeinsam aktiv. Stadtteilpartner Schelmengraben"

Im Rahmen des Projekts "gemeinsam aktiv. Stadtteilpartner Schelmengraben" engagieren sich Unternehmen für den Schelmengraben. Mit ihren spezifischen Ressourcen und dem Engagement ihrer Mitarbeiter leisten sie einen Beitrag zur Quartiersentwicklung.

"gemeinsam aktiv" unterstützt Wiesbadener Unternehmen dabei, sich für und gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Stadtteils Schelmengraben und den Mitarbeitern der sozialen Einrichtungen vor Ort zu engagieren. Damit werden die bereits bestehenden umfangreichen Aktivitäten der Kommune und von sozialen Einrichtungen im Stadtteil ergänzt.


Arbeitsweise und Aktivitäten

Aufbauend auf dem Pilotprojekt "gemeinsam aktiv. Unternehmen Schelmengraben", im Rahmen des BMUB-Programms Stadtentwicklung und Wirtschaft - Laufzeit: November 2013 bis April 2016, entwickelte die Landeshauptstadt Wiesbaden das Projekt weiter.



Vorteile für engagierte Unternehmen

Das Engagement der beteiligten Unternehmen soll nicht nur selbstlos sein, sondern im besten Fall auch einen Nutzen für das Unternehmen und dessen Mitarbeitern stiften: Was man gibt, kommt zurück.


Hintergrund

"gemeinsam aktiv. Stadtteilpartner Schelmengraben" wird im Auftrag des Amtes für Soziale Arbeit der Landeshauptstadt Wiesbaden durchgeführt und umgesetzt von UPJ e.V.

Anzeigen