Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

2. Wiesbadener Stiftungstage

Die zweiten Wiesbadener Stiftungstage fanden am 12. und 13. Oktober 2016 in den Räumlichkeiten der Nassauischen Sparkasse in der Rheinstraße statt.

Die zweiten Wiesbadener Stiftungstage boten am Mittwoch und Donnerstag, 12. und 13. Oktober 2016, wieder ein Forum für den Austausch zu allen Fragen der Stiftungsarbeit in Wiesbaden. Sie zeigten die Möglichkeit auf, sich mit hochrangigen Stiftungspraktikern über neue Tendenzen in den Bereichen Anlageberatung, Recht und Steuern sowie Fundraising auszutauschen. Veranstaltungsort waren die Räumlichkeiten der Nassauischen Sparkasse in der Rheinstraße 42 bis 46.

Am zweiten Veranstaltungstag am Donnerstag, 13.Oktober 2016, stand das Thema "Stiften und Vererben" im Mittelpunkt - die Öffentlichkeit war eingeladen, sich an diesem Erbrechtstag über alle Fragen zu informieren, die zum Thema Erbrecht und Stiften bestanden. In Fachvorträgen zu den Themen "Testament und Erbrecht", "Richtig stiften" und "Tipps für ehrenamtliche Vorstände" boten Experten erstmals 45minütige Einzelgespräche an, in denen Interessierte ihre individuellen Fragen stellen konnten.

Die 2. Wiesbadener Stiftungstage wurden vom Stiftungsnetzwerk Wiesbaden organisiert, einer Initiative der Wiesbaden Stiftung. Im Stiftungsnetzwerk haben sich 40 in der hessischen Landeshauptstadt und der Umgebung ansässige Stiftungen zusammengeschlossen, die den Stiftungsgedanken in Wiesbaden fördern und den Stiftungsstandort in Wiesbaden stärken möchten.

Anzeigen