Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

CSR Regio.Net Wiesbaden

"CSR Regio.Net Wiesbaden" bietet regionalen Unternehmen die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Netzwerks mit dem Thema "Verantwortliche Unternehmensführung" auseinanderzusetzen.

"CSR Regio.Net Wiesbaden" bietet regionalen Unternehmen die Möglichkeit, sich unabhängig von Branche und Größe im Rahmen eines Netzwerkes mit dem Thema "Verantwortliche Unternehmensführung" auseinanderzusetzen und daran zu arbeiten, gesellschaftliche Aspekte systematischer in alle Bereiche der Unternehmenstätigkeit zu integrieren.

Dies reicht von verantwortlicher Unternehmensführung bei der Gestaltung innovativer Produkte und Dienstleistungen sowie dem Auftreten gegenüber Zulieferern und Kunden am Markt, über ökologisch relevante Fragen zum Thema Umwelt bis hin zu den Beziehungen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Arbeitsplatz und dem Austausch mit dem direkten Umfeld, dem Gemeinwesen.

Verantwortung wird so zu einer gezielten Investition in die eigene Wettbewerbsfähigkeit und in eine Gesellschaft, in der auch nachfolgende Generationen ihre Chancen haben. Träger des Netzwerk-Programms ist seit Beginn des Jahres 2015 der bundesweite Verein UPJ e.V. in Kooperation mit und gefördert durch das Amt für Soziale Arbeit der Landeshauptstadt Wiesbaden. "CSR Regio.Net Wiesbaden" wird von der IHK Wiesbaden als strategischer Partner unterstützt. Die Aktivitäten des Netzwerkes umfassen aufeinander abgestimmte Qualifizierungs- und Vernetzungsangebote für die aktuell teilnehmenden 31 Unternehmen:

  • Qualifizierungs-Workshops
    Einführung in die CSR-Handlungsfelder sowie die strategische und organisatorische Verankerung von CSR-Aktivitäten, Good-Practice-Beispiele, Instrumente und Handwerkszeug, CSR-Kommunikation, Vernetzung und kollegialer Erfahrungsaustausch.
  • Vertiefungs-Workshops
    Vertiefte Betrachtung spezifischer CSR-Themen wie z.B. der demographische Wandel und dessen Herausforderungen oder die strategische Verankerung von CSR Maßnahmen.
  • Praxis-Besuch
    Einblicke in "CSR-Strategien" und das praktische Management verantwortlicher Unternehmensführung, Vernetzung und kollegialer Erfahrungsaustausch zum Beispiel beim ZDF Mainz (2017).
  • Newsletter
    Erscheint in regelmäßigen Abständen.
  • CSR Regio.Net Praxistag "Verantwortlich wirtschaften in Wiesbaden"
    CSR-Fachtag mit Fachinputs und Workshops zu CSR-Themen sowie der Urkundenverleihung an die teilnehmenden Unternehmen zum Abschluss des Jahres.
  • CSR Regio.Net Wiesbaden 2018
    CSR Regio.Net Wiesbaden wird auch 2018 mit einer "neuen Runde" weitergeführt und ist offen für weitere interessierte Unternehmen (siehe Kurzinformation).

Teilnehmende Unternehmen 2017

Aareal Bank AG, Allgeier Experts SE, AOE GmbH, Baumhaus GmbH, Bettmer GmbH, D&T Projektmanagement GmbH, Das Sprachwerk Rhein-Main UG, dictaJet Ingenieurgesellschaft mbH, Die Hofköche GmbH, ESWE Verkehrsgesellschaft mbH, ESWE Versorgungs AG, EXINA GmbH, Fauth, Gundlach & Hübl GmbH, Glas Henrich GmbH, Gramenz GmbH, Haas & Co. Magnettechnik GmbH, HERRCHEN & SCHMITT Landschaftsarchitekten GbR, Huhle Stahl- und Metallbau GmbH, Ikano Bank AB (publ), INVENSITY GmbH, Medienakademie Wiesbaden AG, Nassauische Sparkasse Anstalt des öffentlichen Rechts, Naumann Immobilien KG, R+V Versicherung AG, Schufa Holding AG, SEG Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH, SOKA-BAU, Theo Baumstark GmbH & Co KG, tüfa-team GmbH, Versicherergemeinschaft für das wirtschaftliche Prüfungs- und Treuhandwesen, Wackenhut Gebäude-Service GmbH & Co. KG Zweigniederlassung Deutschland

Anzeigen