Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Skaten und Graffiti

Auf der Graffiti-Weltkarte ist Wiesbaden eine große Nummer und auch was Skate-Anlagen betrifft, ist die Stadt gut aufgestellt.

Skaten

In den letzten Jahren wurden einige kaputte Anlagen in Wiesbaden abgebaut. Stark befahren ist die Anlage im Kulturpark am Schlachthof. In direkter Nachbarschaft befindet sich die Wiesbadener Skatehalle in der Kreativfabrik. In Naurod ist die Mini-Ramp in gutem Zustand. Die Anlage auf der Maaraue wurde und wird weiter erneuert und könnte schon bald Geheimtipp werden. Auch die große Rampe an der Saarbrücker Allee in Schierstein hat nach wie vor Potenzial.

Graffiti

Auf der Graffiti-Weltkarte ist Wiesbaden eine große Nummer. Ende der neunziger Jahre startete am Schlachthof Wiesbaden mit dem "Int. Wall Street Meeting" die Serie der legendären Graffiti-Meetings. Das Meeting of Styles hatte dort seinen Ursprung und zieht seit Jahren rund um die Welt, um einmal im Jahr im Juni nach Mainz-Kastel in Wiesbaden zurück zu kommen.

In Wiesbaden gibt es ganzjährig legale Flächen für Graffiti-Anfänger und Künstler. Infos unter Telefon 0611 / 314540.

Anzeigen