Kinderbauernhof

Der Kinderbauernhof ist eine Einrichtung für Kindergruppen aus Kindertageseinrichtungen städtischer, kirchlicher und freier Trägerschaft, Elterninitiativen und Grundschulklassen aus Wiesbaden. Die Gruppen haben die Gelegenheit eine Woche naturpädagogische Erfahrungen zu machen und am Alltagsleben im Kinderbauernhof teilzunehmen.
Der Wiesbadener Kinderbauernhof | © shutterstock.com

Der Kinderbauernhof entwickelte sich aus einer ehemaligen Gärtnerei und liegt mitten in Wiesbaden. Von 1992 bis Mai 2004 war er eine städtische Einrichtung. Seit Mai 2004 wird er vom Trägerverein Kinderbauernhof e.V. geführt.

Der Kinderbauernhof verfügt über ein großes Freigelände, mit einer Feuer- und Wasserstelle, einem Bauerngarten und einer Freifläche. Weiterhin sind mehrere Tiere und Werkstätten vorhanden. Die pädagogische Grundlage ist die Montessoripädagogik. Die Selbsttätigkeit und die Heranführung der Kinder für einen verantwortlichen Umgang mit der Natur, stehen dabei im Zentrum.

Der Kinderbauernhof ist eine Produktionsstätte von...

  • Erfahrungen mit Natur und Kultur für Kinder und Erwachsene
  • Qualifikation für pädagogisch tätige Erwachsene
  • Materiellen Gütern zum Leben nach innen und außen

 

Das pädagogische Fachpersonal begleitet und unterstützt durch Erwachsene und Kinder während ihres Aufenthaltes. Die Kinder versorgen mit ihren Erziehern und Lehrern die Tiere: Schafe, Hühner, Gänse, Enten, Kaninchen, Meerschweinchen, Ponys und Bienen. Sie arbeiten aktiv im Bauerngarten, auf dem Feld und im Freigelände, backen Brot im Steinbackofen, schleudern Honig und experimentieren mit Feuer, Wasser, Erde und Solarenergie. Auf dem Kinderbauernhof können verschiedene Handwerke gelernt werden, zum Beispiel Kerzen ziehen, Papier schöpfen, Wolle filzen, Weben, Spinnen und Werken mit Holz. Tierversorgung, Gartenarbeit, Hauswirtschaftstätigkeiten, Reparatur- und Werkstattarbeit sowie Produktverarbeitung bieten praxisnahe Einblicke in die Betriebsabläufe.

Der Kinderbauernhof als Ort für Fort- und Weiterbildung

Seit einigen Jahren finden auf dem Kinderbauernhof Fort- und Weiterbildungen statt. Seminare über Natur, Ökologie und Montessori-Pädagogik, insbesondere "Kosmische Erziehung", werden in Zusammenarbeit mit der Abteilung Kindertagesstätten, dem Verein Kinderbauernhof e. V., dem Montessori-Zentrum Wiesbaden und dem Verein Natur und Kunst, Schloss Freudenberg angeboten. Wollen Sie mehr erfahren, rufen Se uns an oder schreiben Sie uns. Wir kommen auch gerne bei Ihnen vorbei und stellen Ihnen die Möglichkeiten des Kinderbauernhofes persönlich vor.

Jeder soll auf dem Kinderbauernhof mitarbeiten und eigenaktiv tätig werden. Unsere Besucherinnen und Besucher sollen möglichst ihre Arbeiten selbst organisieren und durchführen. Die Macher stellen eine vorbereitete Umgebung zur Verfügung, die bei der Arbeit hilft und alle notwendigen Geräte und Materialien bereithält. Kinder und Erwachsene erleben ungeahnte Möglichkeiten wie Mist fahren, Kartoffelkäfer sammeln etc. Sie erfahren etwas über ihre verborgenen Stärken und Schwächen. Nicht zuletzt begegnen sie sich in neuen Situationen und können sich dadurch anders als bisher wahrnehmen.

Lage und Erreichbarkeit

Der Wiesbadener Kinderbauernhof befindet sich am Kleinfeldchen 2 und ist telefonisch unter der Telefonnummer 0611 / 71615-40 oder der Faxnummer 0611 / 71615-42 zu erreichen.

Er ist montags bis donnerstags von 8 bis 16.45 Uhr und freitags von 8 bis 15 Uhr geöffnet.

Man erreicht den Kinderbauernhof ganz bequem mit den ESWE-Buslinien 4 und 17.



Dokumente


Kinderbauernhof am Kleinfeldchen 2 | © wiesbaden.de

Meine Merkliste

Es befinden sich 0 Objekte auf Ihrer Merkliste.
 

Anzeigen