Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Herz-Jesu Sonnenberg

Die 1890 eingeweihte Kirche Herz Jesu stellt mit ihrem spitzen Turm eine Sehenswürdigkeit in der Sonnenberger Schuppstraße dar. Über der Eingangspforte begrüßt uns eine in Kupferblech geschlagene Darstellung Jesu als guter Hirt.

Im Innern erstrahlt die Kirche dank der großzügigen Spenden von Gemeindemitgliedern und ortsansässigen Firmen nach ihrer Renovierung 2006 in neuem Glanz. Neugotische Malereien in einer bunten Farbenpracht schmücken besonders den Altarraum und das Kirchenschiff. Farbige Glasfenster mit Motiven aus dem alten und neuen Testament runden die Harmonie im Altarraum ab. Der Hochaltar wurde entfernt, Tabernakel und Ambo sind Kunstschmiedearbeiten aus Maria Laach und wurden 1982 aufgestellt. Das Kruzifix neben dem Altar stammt aus dem 18. Jahrhundert und spielt besonders bei den Festgottesdiensten eine wichtige Rolle. Den linken Seitenaltar schmückt eine restaurierte Herz-Jesu-Figur aus dem 19./20. Jahrhundert. Vor ihr leuchten die Kerzen, die zum Dank oder als Fürbitte von den Gläubigen angezündet werden. Im rechten Seitenschiff findet man den Marienaltar mit einer Darstellung der Mutter Gottes.

Im Eingangsbereich der Kirche ziehen eine goldene Ikone und eine wunderschöne Pietà die Blicke auf sich. Auf der Empore findet eine große Orgel und ein zwanzigköpfiger Chor gut Platz. So strahlt die Herz Jesu Kirche, in der man die Nähe Gottes spüren kann, eine ganz eigene Atmosphäre aus, die auch den Gemeindemitgliedern sehr ans Herz gewachsen ist.

Konfessionelle Zuordnung

römisch-katholisch

Sehenswertes

  • über dem Eingangstor eine Kupfermalerei aus dem Jahr 1901 „Der gute Hirte“
  • Kreuz mit Korpus aus dem 18. Jahrhundert
  • Madonna aus dem 20. Jahrhundert im Stil der Neugotik
  • Pietà aus dem 19. Jahrhundert
  • Ikone aus dem 19. Jahrhundert

Öffnungszeiten

Halbe Stunde vor Beginn der Gottesdienste

Gottesdienst

Sonntag 11 Uhr

Busverbindung

Linie 18, Haltestelle Zweigstraße;

Linie 16, Haltestelle Hofgartenplatz (7 Minuten)

Parkmöglichkeiten

hinter der Kirche beziehungsweise am Straßenrand

Anschrift

Schuppstraße 21
65191 Wiesbaden
Telefon: 0611 / 542708
Telefax: 0611 / 9545916

Anzeigen