Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Förderanträge

Die Arbeit der Selbsthilfegruppen wird von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert. Anträge und weitere Informationen finden sich auf der Seite der GKV.

Selbsthilfegruppen zeigen den aktiven Weg beim Umgang mit Krankheiten und deren Bewältigung. Ihre Mitglieder beweisen ein Engagement, das weit über die eigene Problembewältigung hinausgeht, und ihre Arbeit ist für das Gesundheitswesen von unschätzbarem Wert. Daher wird die Arbeit der Selbsthilfegruppen wird von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert.

Die Anträge sind bis zum 31. März jeden Jahres einzureichen bei

GKV Selbsthilfeförderung Hessen
Postfach 15 33
61285 Bad Homburg

Ansprechpartner ist Frau Zeiher von der GKV-Hessen. Förderrichtlinien und Antragsformulare stehen auf der unten verlinkten Seite zur Verfügung.

Anzeigen