Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Patiententag 2018

Am Samstag, 7. April 2018, fand im und vor dem Rathaus am Schlossplatz bereits der 12. Patiententag statt und informierte zu Themen rund um die Innere Medizin.

Vorträge und Informationsstände – auch 2018 hat der Patiententag, der von dem Gesundheitsamt Wiesbaden und der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) ausgerichtet wurde, wieder einiges geboten.

Rund 2500 Besucherinnen und Besucher haben sich wieder umfassend an den Informationsständen und den Vortragsveranstaltungen im Rathaus zu verschiedensten Themen informiert.

Folgende Themen standen im Fokus

  • Notfälle im Lebenszyklus
  • Aktiv leben mit chronischer Lungenkrankheit
  • Die Wirkung von Stress auf den Magen-Darm-Trakt
  • Aktuelles aus der Herzmedizin
  • Bösartige Tumore der ableitenden Harnwege
  • Infektionskrankheiten des Magen-Darm-Traktes
  • Die Pflege des Menschen im Wandel der Zeit
  • Hygiene im Alltag
  • Wie viel Bewegung braucht der Mensch?
  • Mobilität und Stürze beim älteren Menschen
  • Gehirn und Vergesslichkeit, kann ich es beeinflussen?

Ohne das große ehrenamtliche Engagement von den vielen Referenten, den Selbsthilfegruppen und anderen Patientenorganisationen würde es viele dieser wertvollen Informationen gar nicht geben. Im Rahmen der Verleihung des Förderpreises der Marion-und-Bernd-Wegener-Stiftung wurden 2018 erneut Selbsthilfegruppen geehrt und prämiert, die sich im besonderen Maße engagieren.

Der nächste Patiententag wird voraussichtlich im Mai 2019 stattfinden.

Anzeigen