Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Standesamt Wiesbaden – Altes Rathaus

Das Alte Rathaus in Wiesbaden wurde im Jahre 2002 umfassend modernisiert. Durch größere Eingriffe in die Grundrissstruktur wurde das Haus heller, freundlicher und offener gestaltet.

Der Trausaal präsentiert sich zeitgemäß mit klaren Linien und strahlt mit seinem hellen warmen  Holzboden eine ruhige und angenehme Atmosphäre aus. Die großen Fenster schaffen den ganzen  Tag über einen Licht durchfluteten Raum. Rote Sofas im Trausaal und im Vorraum stehen für Liebe und Leben.

Zentraler Blickpunkt ist die von dem Wiesbadener Künstler Matthias Gessinger eigens für den Trausaal geschaffene Collage "Gestern und Morgen", die eine Zusammenstellung von Heiratsurkunden prominenter Wiesbadener zeigt, die hier geheiratet haben.

Der etwa 35 Quadratmeter große klimatisierte Trausaal bietet sowohl kleinen als auch größeren Hochzeitsgesellschaften mit seinen etwa 15 Sitz- und 25 Stehplätzen einen angemessenen und stilvollen Rahmen.

Der direkt vor dem Alten Rathaus liegende Marktbrunnen ist für einen kleinen Umtrunk sehr beliebt. Hinter dem Haus befindet sich ein Aufzug für einen barrierefreien Zugang zum Trausaal.

Wo befindet sich dieser Trau(m)ort?

Marktstraße 16
65183 Wiesbaden
Stadtmitte, gegenüber dem Rathaus und dem Landtag am Schlossplatz.

Trautage:

Montags bis freitags. Weitere Termine können dem Online-Traukalender des Standesamtes entnommen werden.

Kosten für diesen Trau(m)ort:

Keine zusätzlichen Kosten.

Öffnungszeiten des Standesamts Wiesbaden:

Montags, donnerstags und freitags von 8 bis 12 Uhr, mittwochs durchgehend von 8 bis 18 Uhr.

Anmeldungen zur Eheschließung können während der oben genannten Öffnungszeiten vorgenommen werden. Mittwochnachmittags und freitagvormittags ist dies nur nach Terminabsprache möglich.

Öffentliche Verkehrsmittel zum Trau(m)ort:

1, 8, 16, 15, 5, 18, 20, 21, 22, 23, 24, 48, Haltestelle Dern'sches Gelände.

Parkmöglichkeiten:

Parkhaus "Markt".


Anzeigen