Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Monitoringsysteme

Monitoringsysteme sind eine Zusammenstellung von Kennzahlen zu wichtigen städtischen Themen.

Monitoringsysteme sind eine Zusammen­stellung von Kenn­zahlen zu wichtigen städtischen Themen, zum Beispiel zum Stand der Integration von Migranten, zur Bildungsbeteiligung, zum Arbeitsmarkt und zum demographischen Wandel.

"Wirtschafts- und Arbeitsmarktbarometer" veröffentlicht

Der Arbeitsmarkt in Wiesbaden ist insgesamt im Aufwärtstrend. Wie das Amt für Statistik und Stadtforschung mitteilt, sinkt die Arbeitslosigkeit und die Beschäftigung steigt.

Ende Juni 2018 waren 10 494 Wiesbadenerinnen und Wiesbadener arbeitslos gemeldet, das entspricht einer Quote von 6,9 Prozent. Damit ist die Zahl der Arbeitslosen in der Landeshauptstadt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich gesunken (- 4,8 Prozent). Zum Vergleich: Auch in den anderen Großstädten des Rhein-Main-Gebietes sinkt die Zahl der Arbeitslosen, in Darmstadt gar um 13,1 Prozent.

 Positive Entwicklungen lassen sich auch bei der Beschäftigung ausmachen. So ist die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten – wie schon in den Vorquartalen – gestiegen. Am 31.12.2017 (aktuellere Daten der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten werden von der Bundesagentur für Arbeit noch nicht zur Verfügung gestellt) waren 108 302 Wiesbadenerinnen und Wiesbadener sozialversicherungspflichtig beschäftigt und damit 2 016 (oder 1,9 Prozent) mehr als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. Auffällig ist insbesondere der Beschäftigtenanstieg der Ausländerinnen und Ausländer um 8,1 Prozent.

In Wiesbaden sind 59 von 100 der 18- bis 64-Jährigen sozialversicherungspflichtig beschäftigt, das ist nach Frankfurt die zweithöchste Beschäftigtenquote in den Rhein-Main-Großstädten.

Das Wirtschafts- und Arbeitsmarktbarometer für das zweite Quartal 2018 enthält kurzgefasst wesentliche Informationen für alle, die über den Stand der Wiesbadener Wirtschaft Bescheid wissen wollen und steht im Folgenden zum Download zur Verfügung.

Anzeigen