Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Feinstaub

PM10 (Feinstaub)

Die Einführung der PM10-Messungen in der Luftreinhaltung erfolgte vor allem vor dem Hintergrund einer medizinischen Neubewertung der gesundheitlichen Relevanz von Partikel-Immissionen. Das Hauptaugenmerk richtet sich heute auf kleinste Partikelgrößen (kleiner als 10 Mikrometer und 2,5 Mikrometer). Da diese Partikel auch bis in tiefe Lungenregionen vordringen und von dort in die Blutbahn vordringen können und deshalb als mögliche Ursache für schwerwiegende Erkrankungen der Atemwege sowie ateriosklerotische Erkrankungen verantwortlich gemacht werden, besitzen Fein- und Feinststäube eine hohe Relevanz bei der Beurteilung der Luftqualität.


Anzeigen