Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Integriertes Klimaschutzkonzept

Die Landeshauptstadt Wiesbaden hat ehrgeizige Ziele für den Klimaschutz. Mit dem integrierten Klimaschutzkonzept sollen die Potenziale zur Emissionsminderung innerhalb der kommunalen Liegenschaften erschlossen und innovative Projekte zum Vermeiden und Senken der CO2-Emissionen vorangebracht werden. Vorhandene Potenziale für den Ausbau der Erneuerbare Energien werden untersucht, bewertet und mit allen relevanten Akteuren der Stadtgesellschaft diskutiert. Die Ergebnisse bilden die Grundlage für klimapolitische Zielsetzungen. Das Klimaschutzkonzept wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative mit dem Förderkennzeichen 03KS6673 mit der Laufzeit 10/2013 bis 04/2015 gefördert. Projektbeteiligte sind das Umweltamt der Landeshauptstadt Wiesbaden sowie die Auftragnehmer bestehend aus Institut für Wohnen und Umwelt, Infrastruktur & Umwelt, Deutsche Stadt- und
Grundstücksentwicklungsgesellschaft sowie Verkehrslösungen Blees.

Anzeigen