Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden

Erlebnisregionen rund um Wiesbaden

Die Umweltausstellung "Erlebnisregionen rund um Wiesbaden" ist im Umweltladen in der Luisenstraße nun bis zum 31. Mai 2017 zu sehen.

Ein paar Tage abschalten in der Natur, möglichst einfach und in der Nähe, aber mit vielen Möglichkeiten: Wer solche Erlebnisorte sucht, wird nun bis zum 31. Mai 2017 in der Ausstellung "Erlebnisregionen rund um Wiesbaden" im Umweltladen fündig. Neun Regionen präsentieren dort ihre Ausflugsziele und Angebote in der Natur – ebenso Wiesbaden selbst. Bildreiche Ausstellungsbanner, Broschüren und Karten vermitteln einen ersten Eindruck von den jeweiligen naturräumlichen Besonderheiten. Sie informieren umfassend über lokale Wander- und Radtouren sowie weitere Möglichkeiten Abwechslung und Erholung in den einzelnen Regionen zu erleben. Von Wiesbaden aus sind diese gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. So wird die Reise auch zu einem Gewinn für den Klimaschutz.

Vortrag "Pilgerwege rund um Wiesbaden"

Wer die naturnahe Erholung direkt in Wiesbaden bevorzugt, findet in der Ausstellung ebenfalls Anregungen. Mehr als ein Dutzend Naturerlebnisorte Wiesbadens sind bildhaft in Szene gesetzt und nähere Informationen über das lokale Spektrum der Naturerlebnis-Angebote erhältlich.

Naturerlebnisführungen in Wiesbaden

Zwei Veranstaltungen laden zu besonderen Naturerlebnissen in Wiesbaden ein. Am Freitag, 5. Mai, um 19.30 Uhr die dreistündige Führung "Batnight – Fledermäuse erleben" auf dem Neroberg mit dem Fledermausexperten Frank Friedrichs und am Samstag, 6. Mai, um 10 Uhr die vierstündige Wanderung "Baumgeflüster – Eine Wanderung ins Unbekannte" durch den Wiesbadener Wald mit der Wanderführerin Katharina Bahn von "cult-touren". Beide Veranstaltungen sind kostenpflichtig und erfordern eine vorherige Anmeldung im Umweltladen Wiesbaden.

Tauschparty für Freizeitkleidung und Outdoor-Equipment

Wer vor der nächsten Tour in die Natur noch mal sein Outfit und Outdoor-Zubehör verändern möchte, kann am Donnerstag, 11. Mai, von 17.30 bis 20.30 Uhr bei der kostenfreien "Tauschparty für Freizeitkleidung und Outdoor-Equipment" im Umweltladen mitmachen. Getauscht wird alles von Jacken, Hosen und Strümpfen bis hin zu Rucksäcken, Wanderstöcken und Kletterseilen – genutzt oder ungenutzt und in einem guten Zustand. Sabine Betz vom Volksbildungswerk Klarenthal e.V. führt durch den Abend.

Anzeigen