Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Leben in Wiesbaden
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Leben in Wiesbaden
  3. Verkehr
  4. Radwege
  5. Radwegeverkehrskarte

Radwegeverkehrskarte in Wiesbaden

Die Radverkehrskarte im Maßstab 1:15.000 bietet Radfahrern vielfältige Informationen.

Die Radverkehrskarte Wiesbaden ist ein Gemeinschaftsprojekt des Tiefbauamtes und des Vermessungsamtes. Vom Tiefbauamt wurden alle Radwege erkundet und sonstigen Angaben überprüft, vom Vermessungsamt wurden die Ergebnisse kartographisch bearbeitet und für den Druck aufbereitet.

Die Radverkehrskarte im Maßstab 1:15.000 bietet Radfahrern vielfältige Informationen: Die ausgewiesenen Radwege machen den Unterschied zwischen separaten und Radwegen auf ausgebauten Feldwegen sowie Radwegen auf öffentlichen Straßen farblich deutlich. Die Fahrtrichtungen der Einbahnstraßen werden angezeigt und ob diese von Radfahrern entgegen der Fahrtrichtung befahren werden dürfen. Ausgewiesen sind auch Tempo-30-Zonen, Fahrradservice-Stationen, Bahnhöfe, S-Bahn-Haltestellen und Endhaltestellen von Buslinien, Schutzhütten, Grillhütten, Aussichtspunkte Freizeiteinrichtungen im Außenbereich. Besonders hilfreich ist die Markierung von Steigungen und Höhenlinien, für "ambitionierte" Fahrradfahrer mit GPS-Navigation gibt es sogar ein UTM-Koordinatengitter.

Die Karte ist auf der Grundlage des amtlichen Stadtplans erstellt und auf das handliche Format von 11 x 23,5 Zentimeter gefaltet. Sie ist im Vermessungsamt, Gustav-Stresemann-Ring 15, im Umweltladen, Luisenstraße 19 und im örtlichen Buchhandel zum Preis von 4,50 Euro erhältlich.

Anzeigen