Ausnahmen

Für bestimmte Fahrzeuge, wie beispielweise Rettungsdienste und landwirtschaftliche Zugmaschinen, gelten Ausnahmen von der Kennzeichnungspflicht mit der grünen Plakette. Darüber hinaus sind Ausnahmegenehmigungen möglich.
Für bestimmte Fahrzeuge gelten Ausnahmeregelungen. | © wiesbaden.de / Foto: Fotalia.com

Wer darf ohne grüne Plakette in die Umweltzone?

Von der Kennzeichnungspflicht sind nach dem Entwurf ausgenommen:

  • mobile Maschinen und Geräte,
  • Arbeitsmaschinen,
  • land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen,
  • zwei- und dreirädrige Kraftfahrzeuge,
  • Krankenwagen, Arztwagen mit Kennzeichnung "ArztNotfalleinsatz",
  • Fahrzeuge mit Sonderrechten nach Paragraf 35 Straßenverkehrsordnung (StVO), zum Beispiel Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Straßenreinigung,
  • Oldtimer mit H- oder 07-Kennzeichen,
  • Fahrzeuge der Bundeswehr oder NATO
  • Fahrzeuge, mit denen Behinderte (außergewöhnlich Gehbehindert [aG], hilflos [H] oder blind [BI]) fahren oder gefahren werden.


Dokumente


Kontakt

Meine Merkliste

Es befinden sich 0 Objekte auf Ihrer Merkliste.
 

Anzeigen