Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Bildergalerien
  4. Kurhausorgel

Kurhausorgel erhält neuen Spieltisch

Das Kurhaus Wiesbaden und der Förderverein Kurhausorgel e.V. haben am Freitag, 20. Oktober 2017, im Friedrich-von-Thiersch-Saal des Kurhauses den neuen Spieltisch für die Kurhausorgel vorgestellt. Die Farbe des Spieltisches im Kurhaus war eine Überraschung, sie wurde am Freitag erstmals gezeigt. Das Kurhaus erhielt darüber hinaus den neuesten Stand der Entwicklung im Spieltischbau: Die technische Ausstattung und die Möglichkeiten ergonomischer Anpassung an die Organistin und den Organisten sind einmalig und bisher an keinem fahrbaren Spieltisch zu finden. Sein Schöpfer, Orgelbauer Andreas Seul aus Hüttenberg bei Wetzlar war am 20. Oktober anwesend. Er stand zur Demonstration der ausgefeilten Technik und zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Weiterhin standen als Gesprächspartner Friedhelm Gerecke, Vorsitzender Förderverein Kurhausorgel e. V., Martin Michel, Geschäftsführer der Kurhaus Wiesbaden GmbH und Karl-Werner Joerg, Vorsitzender Mozart-Gesellschaft Wiesbaden e. V. zur Verfügung.

Anzeigen

Neuer Spieltisch für die Kurhausorgel. wiesbaden.de/Foto: Oliver Hebel
16 / 26