Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Bildergalerien
  4. Jugend trainiert

Ehrungsfeier "Jugend trainiert für Olympia"

Hessens Kultusminister Prof. Dr. Alexander Lorz und Oberbürgermeister Sven Gerich zeichneten die erfolgreichen Schulen der Wettkampfserie "Jugend trainiert für Olympia" am 11. Juni 2018 in der Sport- und Kulturhalle Breckenheim aus. Zu den zahlreichen Gästen gehörten unter anderem auch Stadtverordnetenvorsteherin Christa Gabriel, Ortsvorsteher Bernd Scharf und Monika Prager, Schulleiterin der Grundschule Breckenheim. Die Wettkampfserie "Jugend trainiert für Olympia" der Wiesbadener Grundschulen, die das Sportreferat des Staatlichen Schulamtes alljährlich ausschreibt, bestand auch im Schuljahr 2017/18 wieder aus den Disziplinen Fußball, Orientierungslauf, Mädchenfußball, Handballspielfest, Turnfest, Schwimmen und Leichtathletik. Von den 39 Wiesbadener Grundschulen haben wie im Vorjahr alle Schulen an mindestens einem dieser Wettkämpfe teilgenommen. Bei allen sieben Disziplinen waren am Start: wie im Vorjahr Grundschule Breckenheim, Grundschule Nordenstadt, Karl-Gärtner-Schule, Geschwister-Scholl-Schule, Diesterwegschule, Rudolf-Dietz-Schule, zusätzlich Dr. Obermayr-Schule, Montessori Schule.

Anzeigen