Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Bildergalerien
  4. Besuch aus Kfar Saba

Besuch aus Kfar Saba

Stadtverordnetenvorsteherin Christa Gabriel und Oberbürgermeister Sven Gerich empfingen am Donnerstag, 20. September 2018, eine israelische Bürgergruppe aus Kfar Saba. Bei diesem Besuch wurde Gad Reich die Bürgermedaille in Gold der Landeshauptstadt Wiesbaden verliehen. Seit 1996 ist er ehrenamtlich aktiv im "Twin-Cities Committee of Kfar Saba" tätig. An dem Empfang nahmen auch Dr. Jacob Gutmark von der Jüdischen Gemeinde Wiesbaden und Dr. Johann Zilien vom Freundeskreis Kfar Saba e.V. teil. Die Beziehungen beider Städte gehen auf die frühen 1970-er Jahre zurück, als das Wiesbadener Jugendamt und das Beit Berl College erste Kontakte aufnahmen. Verschiedene Kontakte beider Städte gipfelten 1980 in einem Besuch einer Wiesbadener Delegation. Dabei signalisierte der damalige Bürgermeister von Kfar Saba, Zeev Geller, seine Bereitschaft zu einer offiziellen Verbindung beider Städte. Nach der Verabschiedung der entsprechenden Beschlüsse trat der Partnerschaftsvertrag 1981 nach der ersten gemeinsamen Unterzeichnung in Kfar Saba in Kraft.

Anzeigen