Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche einblenden
Nachrichten & Soziale Medien
Wo bin ich?
  1. Startseite
  2. Medien
  3. Pressemitteilungen
  4. Suchergebnis

Pressemitteilung

Pressereferat
Veranstaltungen, Kultur
Ausstellungseröffnung im Kunsthaus Wiesbaden
Der Berliner Klangkünstler, Komponist und Performer Thomas Gerwin wird am Freitag den 24. März um 19 Uhr seine Klangkomposition „Contiguity“ im Kunsthaus Wiesbaden, Schulberg 10, eröffnen. Für den hiesigen Auftakt seiner weltweiten Ausstellung wird es eine gemeinsame Performanz mit der Tänzerin Britta Schönbrunn geben.
Die in Wiesbaden ausgestellte Installation „Soundscape No.11“ gehört zu einer Werkreihe von begehbaren Klanglandschaften aus im Raum positionierten weißen Boxen. Aus den unterschiedlichen Boxen erklingen abwechselnd Töne oder Düfte. Die multisensoriale RaumKlangDuft-Komposition ist nach den Himmelsrichtungen in sogenannte Ba-Gua-Zonen – nach den Regeln des Feng Shui – eingeteilt und genau in den Ausstellungsraum hinein komponiert. Jeder Besucher kann sich durch Positionierung oder Bewegung im Raum einen ganz eigenen Eindruck verschaffen.

Die Ausstellung kann vom 25. März bis 23. April besucht werde. Das Kunsthaus ist dienstags, mittwochs, freitags, samstags und sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Donnerstags ist die Öffnungszeit von 11 bis 19 Uhr.

Für weitere Informationen kann man sich unter der Telefonnummer (0611) 450468110 oder per Mail unter bildende.kunst@wiesbaden.de direkt an das Kunsthaus Wiesbaden wenden. Unter wiesbaden.de/kunsthaus ist online alles Wichtige zusammengefasst.

+++
Herausgeber:
Pressereferat
der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden
Tel.:
Fax.:
0611 31-3903
Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger
Telefonzentrale Rathaus:

Anzeigen